Ziel erreicht: iPhone-Schutzhülle mit integriertem Android-Smartphone kommt im August auf den Markt

android 

Wer vor dem Kauf eines neuen Smartphones steht der muss erst einmal die grundsätzliche Frage beantworten ob man sich für ein Android- oder ein iOS-Gerät entscheiden möchte. Wer diese Frage nicht beantworten kann oder sich das beste aus beiden Welten sichern möchte, könnte schon bald eine völlig ernst gemeinte Alternative bekommen: Das Eye Smart Android Case konnte bei Kickstarter überzeugen und wird ab August für alle Unterstützer ausgeliefert.


Die Idee klingt erst einmal kurios: Beim Eye Smart Android Case handelt es praktisch um eine iPhone-Schutzhülle in der ein vollwertiges Android-Smartphone integriert ist. Durch die große freie Oberfläche des iPhones hat man so noch ein weiteres Smartphone direkt auf der Rückseite und kann praktisch beide gleichzeitig verwenden. Das klingt nicht nur kurios, sondern ist es auch, kann aber tatsächlich auch einen praktischen Nutzen haben.

esti android iphone

Es gibt schon einige Schutzhüllen für das iPhone die mehr können als nur das teure Smartphone zu schützen: Sie bringen etwa eine NFC-Funktion mit, erweitern den Akku oder bieten in einigen speziellen Fällen weitere Anschlussmöglichkeiten an. Das Projekt des israelischen Startups ESTI setzt dem ganzen aber die Krone auf und leistet noch deutlich mehr als alle anderen Lösungen. Dennoch konnte man auf Kickstarter viele Fans gewinnen und hat bereits mehr als das fünffache vom geplanten Ziel eingenommen.

eye iphone hülle



Auf der Hülle befindet sich auf der Rückseite ein 5 Zoll AMOLED-Display sowie alle notwendigen Komponenten um ein eigenes Smartphone aus diesem Accessoire zu machen: Ein MediaTek-Prozessor, 3 GB Arbeitsspeicher, 16 GB Hauptspeicher sowie ein 2.800 mAh-Akku. Letzterer steht sowohl dem Android-Smartphone als auch dem iPhone zur Verfügung und soll auch die Laufzeit des iPhones verlängern. Zusätzlich bringt die Hülle auch noch einen Kopfhöreranschluss mit, unterstützt Infrarot und bringt einen NFC-Chip mit.

Durch die Hülle vergrößern sich natürlich auch die Maße des iPhones, aber nicht so sehr wie man vielleicht denken würde: Mit der Hülle hat das iPhone eine Dicke von 13,1 Millimeter statt normalerweise 6,9 Millimeter. Das Gewicht wird zusätzlich um 98 Gramm erhöht und auch in der Länge wächst das Apple-Smartphone durch die Hülle etwas, da der Kopfhöreranschluss natürlich Platz benötigt. Als Betriebssystem kommt auf dem Zusatz-Smartphone Android 7.1 zum Einsatz.



eye iphone hülle vergleich

Ursprünglich wollte das Projekt 95.000 Dollar einsammeln und steht mittlerweile bei knapp 650.000 Dollar von 4.000 Unterstützern. Diese werden ihre Geräte im August dieses Jahres erhalten und so dann stets gleich zwei Smartphones und beide großen Plattformen gleichzeitig im Zugriff haben. In den Handel kommen soll die Hülle ebenfalls im 3. Quartal dieses Jahres und soll mit etwa 189 bis 229 Dollar zu Buche schlagen – und ist damit günstiger als ein Android-Smartphone der unteren Preisklasse.

Sicherlich wird es einige Nutzer geben die ein solches Duo-Smartphone ganz praktisch finden, aber ein großer Verkaufsschlager wird es sicherlich nicht werden. Es dürfte aber auf jeden Fall die Blicke der Menschen auf sich ziehen und für Gesprächsstoff sorgen. Die Hülle soll sowohl auf dem iPhone 6 als auch auf dem iPhone 6S und dem iPhone 7 Platz finden.

Einen praktischen Einsatzzwecke haben die Entwickler übrigens auch schon gefunden: Das Display des Android-Smartphones soll das Bild der iPhone-Kamera darstellen können, so dass daraus ein perfektes Gerät für Selfies wird. Und allein schon das dürfte einigen Menschen die rund 200 Dollart wert sein 😉

» Kickstarter-Seite des Projekts


Teile diesen Artikel: