Copy and Paste: GMail-App unterstützt jetzt Kopieren und Einfügen von formatiertem Text & Bildern

mail 

Vor gut zwei Wochen wurde ein Update für die GMail-App ausgerollt, das das Verhalten beim Antworten auf eine E-Mail ändert und die vorhergehende Mail automatisch ausblendet und optional auch wieder anzeigen lässt. Jetzt gibt es die nächste Änderung in diesem Bereich der App, die nun auch das Kopieren und Einfügen von voll formatierten Inhalten inklusive Bildern unterstützt.


Das Kopieren und Einfügen von Textinhalten zwischen zwei Apps ist normalerweise in keinem Betriebssystem ein Problem, aber sobald Formatierungen oder sogar Medieninhalte dazu kommen, sieht die Sache schon anders aus. Je nach Unterstützung durch die App gehen alle Formatierungen verloren, sehen plötzlich ganz anders aus oder Bilder werden nur durch leere Rahmen ersetzt bzw. komplett entfernt.

gmail-copy-and-paste

Auch in der GMail-App gab es bisher Probleme beim Kopieren und Einfügen von formatierten Inhalten, denn diese wurden nur selten richtig übernommen und unterstützten nur eine grundlegende Formatierung wie Absätze, Fett oder Kursiv schreiben. Mit dem Update auf die Version 6.11 werden nun alle Formatierungen korrekt übernommen, so dass der Inhalt in der Mail so aussehen wollte, wie im Browser oder einer anderen App, aus der der Inhalt herauskopiert wurde.

Mit übernommen werden nun auch Überschriften, der Zeilenumbruch, die Textgröße und sogar Rahmen und Hintergrundfarben. Auch Fotos werden nun komplett unterstützt und mit in die neue Mail eingefügt. Voraussetzung für diese Funktion ist aber nicht nur die aktuelle Version der GMail-App, sondern auch die Ausgangs-App muss das Kopieren in diesem Format unterstützen. In Apps wie Chrome oder auch den Drive-Apps ist das aber kein Problem und funktioniert tadellos.

Wer das Update über den Play Store nicht mehr abwarten kann, kann sich die APK-Datei auch direkt bei APK Mirror herunterladen und über die bestehende App drüber installieren.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.