GoogleUrs Hoelzle erklärt den Ausfall von Google vor wenigen Stunden. Als Grund nennt er folgendes:Ein Fehler in unserem System zwang uns einen Teil unseres Datenverkehrs über Asien zu leiten. Dies führte zu einem Stau auf der Datenautobahn. Deswegen konnten 14% unserer Nutzer nur sehr langsam oder gar nicht auf unsere Dienste zugreifen. Wir arbeiten stetig daran unsere Dienste sehr schnell und stabil zu machen. Deswegen ist ein Fehler besonders peinlich. Es tut uns sehr leid und Sie können sicher sein, dass wir jetzt noch härter arbeiten um ein ähnliches Problem in Zukunft zu vermeiden.
EarthGoogle hat neue Satellitenbilder in Google Earth eingespielt. Das Update bringt auch in einigen Großstädten neues 3D Gelände.Die Änderungen: Americas: - USA: Muscatine County (IA), Parts of Champaign County (IL), Parts of Benton County (AR), Parts of Washington County (AR), parts of Washington State, and parts of Michigan - Mexico: Puebla, Toluca, Puerto Vallarta - Brazil: Porto Alegre - French Guiana: Northern Coast Europe, Middle East, & Africa: - Great Britain: Large parts of Scotland and considerable amounts of England - France: Departments of Seine-Maritime, Calvados, Val-d'Oise, Yvelines, Essonne, Seine-et-Marne, Aube, Yonne, Sarthe, Vosges, Territiore de Belfort, Vienne, Haute-Vienne, Charente, Charente-Maritime, Cantal, Aveyron, Aude, Bouches-du-Rhône, Saône-et-Loire, Haute-Savoie, Savoie, Martinique (Caribbean Sea), Mayotte (Indian Sea) - Italy: Costa Smeralda (Sardegna), Genova (Liguria), Milano (Lombardia), Lago Maggiore (Piemonte/Lombardia) - Spain: Cádiz - Switzerland: Engelberg Asia & Oceania: - New Zealand: PalmerstonNew 2.5m base imagery for: Southern India and Western Paraguay.New Terrain for: Contra Costa County, Paris, Copenhagen, Dallas, Houston, Jacksonville, Lisbon, Madrid, Memphis, Mexico City, Miami, Minneapolis, Nashville, Orlando, Phoenix, Portland, Sacramento, Sevilla, St Louis, Tampa, and Toronto
Street ViewIn Japan haben nicht Datenschützer ihre Geschütze gegen Google aufgebaut, sondern Bürgern beschwerten sich bei Google. Google hat die Bedenken deren nun angenommen und ändert nun die Aufnahmehöhe von den Street View-Autos.Statt aus einer Höhe von 2,45 Meter werden die Fotos nun aus 2,05 Meter geschossen. Die Japaner beschwerten sich, weil man mit Street View in ihre Gärten schauen kann und zum Beispiel frisch gewaschene Wäsche sehen kann.Auf dem japanischen Google Blog hat man diese beiden Fotos veröffentlicht. Sie zeigen ein Auto vor und nach dem Umbau (rechts): Die Städte, die schon seit August online sind, werden nun erneut abgelichtet.
NewsGoogle hat das Design von Google News überarbeitet und YouTube integriert. Das Design wurde bereits vor einem Jahr getestet und tauchte seitdem immer mal wieder auf.Es ist etwas farbenfroher als das vorherige und die einzelnen Abschnitte zeigen mehr Bilder. In der englischen Version werden sogar einige Videos von AP angezeigt. Hier erscheint hinter der Schlagzeile dieses YouTube Logo
GoogleGoogle ist seit rund 17:00 Uhr für viele Nutzer gar nicht oder nur sehr langsam zu erreichen. Genaue Ursachen und ob es eine Lösung gibt, ist uns nicht bekannt.Neben der Suche sind auch alle andere Dienste betroffen.Update 18:08 Uhr: Bei mir funktioniert Google wieder. Was die Ursache ist, ist unklar
Google MailBereits vor einiger Zeit haben wir berichtet, dass Google den Import von Mail-Konten aus Yahoo, Hotmail und AOL testet. Heute gab der Google Mail Blog bekannt, dass man diese Funktion jetzt für alle freischaltet.In den Einstellungen wird aus dem Bereich Accounts Accounts & Import. Beim Import werden neben den Mails auch die Kontakte übertragen. Automatisch richtet Google bei Yahoo, Hotmail, AOL und viele weiteren - darunter auch GMX und Web.de - eine Weiterleitung für die nächsten 30 Tage ein.Das Feature wird zuerst auf neuen Google Mail-Konten freigeschaltet und dann in den nächsten Tagen und Wochen für alle Nutzer "ausgerollt".