Google Health Login Page online

Health
Google Health wurde von Marissa Mayer für Anfang 2008 angekündigt und wäre damit jetzt langsam überfällig. Seit wenigen Stunden ist die Login-Seite von Health online und gibt jetzt endlich auch offiziell einen kleinen Einblick in die Funktionsweise der personalisierten digitalen Krankenakte.

Health LoginPage

With Google Health, you can:

* Build online health profiles that belong to you
* Download medical records from doctors and pharmacies
* Get personalized health guidance and relevant news
* Find qualified doctors and connect to time-saving services
* Share selected information with family or caregivers

In Kombination mit den Screenshots von Google Health bekommt man jetzt denke ich schon einen guten Einblick in die zukünftige Funktionsweise und den enthaltenen Features. Der Login funktioniert noch nicht und leitet auf eine Fehlermeldung weiter, genauso wie ein Klick auf „Quick Tour“ – wäre ja auch zu schön 😉

Es ist sehr wahrscheinlich dass Health noch in diesem Monat, vielleicht auch noch diese Woche, erscheinen wird. Bin mal gespannt wie die Medien-Welt und vorallem die Datenschützer das wieder aufnehmen werden…

» Google Health Login-Page

[Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Health Login Page online

  • also google als suchmaschine schön und gut. Google Mail benutz ich auch noch, weil es mir letztendlich egal ist, ob jemand meine emails mitliest. damit kann eh niemand groß was anfangen.
    google docs, notes, shopping, whatever. alles noch im rahmen.
    aber wenn die datenspinne jetzt anfängt gesundheitsdaten zu sammeln… naaja. meine daten kriegt google nicht. mit gesundheitsdaten lässt sich viel schabernack treiben in verbindung mit krankenhäusern und versicherungen…

  • Ehrlich gesagt habe ich, sehr viel anders als bei anderen Firmen, großes vertrauen in Google, das die meine Daten nicht missbrauchen. Doch eine Sache beunruhigt mich. Diese Daten, die Google 18 monate speichert, sind für die amerikanische Regierung mehr als interessant, und ich möchte nicht das meine Daten in die Hände der gefährlichsten regierung der Welt fallen…

  • Man weiß aber ja auch nie wer da bei Google alles an die Daten kommt und was der oder die dann damit macht. Also, mir geht das auch zu weit. Emails mitlesen lassen verkrafte ich auch noch, dafür ist der Service bei Gmail einfach zu gut, als das ich darauf verzichten möchte. Aber jetzt die Hüllen komplett fallen lassen, das geht mir dann doch etwas weit.

Kommentare sind geschlossen.