Die Google-Mutter Alphabet hat viele Tochterunternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen, wobei die meisten kaum bekannt sind und ihre Arbeit noch im stillen Kämmerlein verrichten. Dazu gehören auch die Sidewalk Labs, die sich seit längerer Zeit mit der Aufgabe beschäftigen, einen ganzen Stadtteil in Kanada neu zu errichten. Jetzt wurden die Pläne für die erste Smart City veröffentlicht, die auf die Bedürfnisse der Menschen angepasst ist.
Unter dem Dach von Alphabet versammeln sich neben den bekannten Unternehmen wie Google und Waymo auch noch eine Reihe von Projekten mit sehr ambitionierten Zielen. Eines davon sind die Sidewalk Labs, die es sich auf die Fahnen geschrieben haben das Leben in den Städten zu verbessern und nicht weniger als ganze Städte oder Stadtteile neu errichten wollen. In Kanada könnte nun schon bald der Startschuss für das ambitionierte Projekt gegeben werden.
Unter dem Dach von Alphabet versammeln sich neben den bekannten Unternehmen wie Google und Waymo auch noch eine Reihe von Projekten mit sehr ambitionierten Zielen. Eines davon sind die Sidewalk Labs, die es sich auf die Fahnen geschrieben haben das Leben in den Städten zu verbessern. Da dies mit kleinen Schritten kaum möglich ist, möchte man nun tatsächlich einen ganzen Stadtteil neu errichten und mit modernsten Technologien versehen.
Mit den Sidewalk Labs leistet sich die Google-Mutter Alphabet eine Tochterfirma, die das Leben in den Städten revolutionieren soll. In den ersten Schritten nimmt man sich den häufigsten Problemen des Alltags an und möchte für diese bessere Lösungen finden. In einem geleakten Dokument befinden sich nun zwei Lösungen für den Verkehr, mit dem unter anderem auch das Parkplatzproblem gelöst werden soll.
Mit der ehemaligen Google-Tochter Sidewalk Labs hat sich der Mutterkonzern Alphabet das Ziel gesetzt, das Leben in Städten zu revolutionieren und von Grund auf neu zu planen. Mittlerweile ist das Unternehmen eine direkte Tochter von Alphabet und befindet sich mitten in der Umsetzung des ersten Projekts. In New York City wird unter der Bezeichnung LinkNYC das weltweit größte WLAN-Netzwerk aufgebaut, mit dem völlig neue Dimensionen der Datensammlung möglich werden.
Im vergangenen Jahr hat Google die Sidewalk Labs gegründet, die sich mit der Erforschung und Entwicklung von Technologien für Großstädte und der Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner beschäftigen sollen. Mittlerweile befindet sich das Unternehmen ebenfalls unter dem Dach von Alphabet und scheint sich nun noch deutlich größere Ziele als bisher gesetzt zu haben: In einem Interview spricht der Chef des Unternehmens gar vom Bau einer ganzen Stadt.
Mit ATAP und Google X leistet sich Google, neben den eigenen Forschungseinrichtungen, gleich zwei externe Labore die an zukünftigen Projekten und den sogenannten "Moonshots" forschen und Lösungen suchen. Vor wenigen Stunden hat man nun verkündet, dass es ab sofort noch eine weitere Sparte gibt die sich vor allem auf das Leben in unseren Städten bezieht. Mit den Sidewalk Labs soll vor allem die Lebensqualität der Menschen verbessert werden.