In den USA wurde vor wenigen Tagen eine der größten Fusionen der letzten Jahre endgültig von den Kartellbehörden genehmigt und wird den Mobilfunkmarkt ordentlich umkrempeln. Laut vielen Medienberichten sieht Google darin eine Chance, kostengünstig vollständig in den Mobilfunkmarkt einzusteigen und das bei vielen Kunden populäre Google Fi zu einem echten Betreiber auszubauen. Die ersten Schritte in diese Richtung sind nun beschlossen.
Google ist auf dem mobilen Markt mit Android, dem Play Store und den Pixel-Smartphones breit aufgestellt und kontrolliert dadurch viele Bereiche - aber eines fehlt noch: Die Mobilfunkanbindung der Nutzer. Laut einem Bericht der New York Times soll Google bzw. Alphabet sich in ersten Verhandlungen befinden, ein eigenes Mobilfunknetz in den USA aufzubauen bzw. zu betreiben. Schon bisher war Google lange Zeit als virtueller Mobilfunker tätig.