Pixel Watch: Feature Drop erhöht den Energieverbrauch massiv – Nutzer berichten von hohem Akkuverbrauch

pixel 

Besitzer einer Google Pixel Watch dürfen sich seit längerer Zeit über monatliche Updates freuen, die manchmal auch funktionelle Neuerungen an Gepäck haben und erst vor wenigen Tagen mit dem Pixel Watch Feature Drop bedacht wurden. Doch das jüngste Update hat wohl unschöne Nebenwirkungen, denn immer mehr Nutzer berichten von einem massiven Energieverbrauch der Smartwatch. Aber es scheint eine Lösung zu geben.


pixel watch und grosse smartwatch

In den letzten Tagen berichten vermehrt Besitzer einer Pixel Watch (erste und zweite Generation) davon, dass der Akkustand deutlich schneller sinkt als zuvor. Beispielhaft wird genannt, dass die Smartwatch beim Schlafengehen noch 50 Prozent auf der Uhr hat (Wortwitz) und beim Aufstehen aufgrund Energiemangel abgeschaltet ist. Ein weiterer Nutzer sagt, dass der auf etwa 80 Prozent geladene Akku nach gut drei Stunden leer ist – und das ohne Always-on-Display und keinerlei aktiver Nutzung.

Autounfallerkennung abschalten
Es ist klar, dass das kein Zufall ist und mit dem jüngsten Update in Verbindung stehen muss. Google hat sich bisher nicht zu den Berichten geäußert und es gibt keinen ganz konkreten Beweis für den Auslöser. Dennoch berichten einige Nutzer davon, dass die hierzulande gar nicht verfügbare Autounfallerkennung die Ursache sein soll. Wird diese abgeschaltet, soll der Akkuverbrauch deutlich zurückfahren. Es könnte also sein, dass diese in einer Schleife feststeckt und den Akku leersaugt.

Bleibt zu hoffen, dass Google Anfang Juli, also schon in der nächsten Woche, ein weiteres Update ausrollt und das Problem mit diesem behebt. Sollte es wirklich die Autounfallerkennung sein, wäre es auch denkbar, dass man diese erst einmal wieder zurückzieht und vielleicht überarbeitet.

» Pixel Watch 3: Googles neue Smartwatches kommen – alles was bisher bekannt ist (Specs, Galerie & Video)

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[AndroidPolice]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Pixel Watch: Feature Drop erhöht den Energieverbrauch massiv – Nutzer berichten von hohem Akkuverbrauch"

  • Ich kann keinen Unterschied feststellen bei meiner Pixel Watch der ersten Generation. Es scheint also nicht alle Geräte gleichermaßen zu betreffen.
    Da ich in den Niederlanden lebe, habe ich die Autounfallerkennung hier schon. Jedes Mal, wenn ich über die Grenze fahre, bekomme ich eine Benachrichtigung, dass die Erkennung deaktiviert bzw. wieder aktiviert wurde.

    • Bei mir ist es komplett anders:
      Ich habe auch die Watch der ersten Generation, seit dem Update geht der Akku nach spätestens einem halben Tag zuneige.
      Vorher bin ich morgens mit 90-100% gestartet, wenn ich nach Hause kam hatte ich meistens so zwischen 30-40% Akku.
      Seit dem Update kann ich echt beim runterlaufen des Akkus zuschauen. Heute morgen z.B. bin ich mit 100% gestartet, jetzt bin ich schon bei nur noch 16% -.-

    • Hallo, ich habe hier in Deutschland mit meiner Pixel Watch 2 auch keine Probleme. Mein Patchlevel ist der 5 Juni 24.
      Lg

Kommentare sind geschlossen.