Pixel-Smartphones: Google hat das Juni-Update weit verzögert – diese Updates sollten heute kommen

pixel 

Planmäßig hätte Google am Montag vergangener Woche das Pixel Update inklusive des Android-Sicherheitsupdate veröffentlichen und für alle Pixel-Smartphones ausrollen sollen. Doch beide Updates blieben aus, auch in den folgenden Tagen gab es keine Bewegung und mittlerweile sind wir beim nächsten Monat angelangt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man das Update inklusive Pixel Feature Drop heute endlich veröffentlicht.


android speed

Das Android-Sicherheitsupdate wird stets am ersten Montag eines Monats veröffentlicht und auf die Pixel-Smartphones ausgerollt. Das ist eine feste Regel, an der Google bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht gerüttelt hat. In der Vergangenheit kam es schon vor, dass es unangekündigte und unbegründete Verschiebungen gab, aber diese sind sehr selten und liegen im Bereich von ein bis drei Tagen. Jetzt also schon den zweiten Monat in Folge. Am Montag vergangener Woche, am 3. Juni, hat Google stattdessen eine neue Android 15 Beta veröffentlicht.

Kein Update für die Pixel-Smartphones
Das Android-Sicherheitsupdate hätte man zwar freigeben können und bei Problemen auf den Rollout auf die Pixel-Smartphones verzichten können, aber passiert ist in diese Richtung nichts. Ohnehin haben Veröffentlichung und Rollout keine direkte Verbindung, denn das Update gilt für das Android-Betriebssystem und der Rollout muss von den jeweiligen Smartphone-Herstellern angepasst werden. Google hat in der Doppelrolle als Android-Entwickler und Smartphone-Hersteller zwar eine vorteilhafte Doppelrolle, aber dennoch ist es voneinander getrennt.

Aber nicht nur das Sicherheitsupdate wurde nicht ausgerollt, sondern auch das monatliche Pixel-Update ist ausgeblieben. Dieses bringt meist zusätzliche Bugfixes, behebt manchmal zusätzliche Lücken und in einigen Fällen kann es auch neue Features geben. Das wäre in diesem Monat tatsächlich der Fall, denn wir erwarten für Anfang Juni wieder ein größeres Pixel Feature Drop.




Der aktuelle Stand
Auch eine Woche nach dem erwarteten großen Update gibt es von Google keine Rückmeldung zum geplanten Rollout. Das Sicherheitsupdate wurde nicht ausgerollt, es wurde kein Pixel Bulletin veröffentlicht, keine neuen Features angekündigt und dementsprechend hat es auch die eigentlich erwartete stabile Version von Android 14 QPR3 nicht gegeben. Interessanterweise hat man aber an Android 15 festgehalten und dem kommenden Betriebssystem eine neue Beta spendiert.

Neue Probleme oder Sicherheitslücke?
Weil Google sich nicht äußert, kann man über die Probleme nur spekulieren. Mutmaßlich ist es so, dass es ein größeres Problem oder eine Sicherheitslücke auf den Pixel-Smartphones oder im gesamten Android-Release gibt, das man vor dem Rollout beheben muss. Dass kurz vor dem Release Probleme auftauchen, gab es schon häufiger. Entweder wurde der Fix dann auf den nächsten Monat verschoben oder, wenn es sehr dringlich war, in den folgenden Tagen mit einem weiteren Update nachgelegt. Dass man sich diesmal für eine Verschiebung entschieden hat, könnt dafür sprechen, dass ein mutmaßliches Problem erst durch das Update selbst ausgelöst wird.

Zumindest aus Pixel-Sicht könnte auch das heute beginnende Apple-Event ein Grund dafür sein, dass man das Pixel Feature Drop verschiebt und damit etwas Aufmerksamkeit von Apple nehmen möchte.

Welche Updates sind zu erwarten?
Das Juni-Update wird auf jeden Fall das Android-Sicherheitsupdate umfassen sowie zusätzlich ein separates Pixel-Update für alle noch unterstützen Pixel-Smartphones im Gepäck haben. Dieses besteht jeden Monat aus zahlreichen Bugfixes oder zielgerichteten Optimierungen und wird in diesem Monat wieder von einem Pixel Feature Drop begleitet. Dieses bringt neue Funktionen für alle noch unterstützen Pixel-Generationen und mehrere exklusive Apps. Mit dem bereits Ende Mai angekündigten Android Feature Drop hat man bereits gut vorgelegt.

Natürlich wird es auch weiterhin die Google System Updates geben, von denen wir am Mittwoch die erste Ausgabe dieses Monats erwarten. In puncto Bugfixes rund um Android gibt es derzeit keine gravierenden Probleme, sodass sich zumindest in diesem Bereich nicht abschätzen lässt, was die Updates umfassen werden.

Android 14 QPR3
Es stehen auch noch ein Android-Releases auf dem Plan. Denn Google wird aller Voraussicht nach endlich die finale Version von Android 14 QPR3 veröffentlichen, deren letzte Major-Beta schon längere Zeit zurückliegt. Zwar gab es vor wenigen Tagen noch eine Zwischen-Beta mit Bugfixes, aber funktionell hatte sich nichts getan. Unabhängig vom Montags-Update erwarten wir in diesem Monat außerdem die nächste Android 15 Beta.




Wann kommt das Update?
Stets am ersten Montag eines Monats veröffentlicht Google das Android-Sicherheitsupdate, das seit vielen Jahren direkt im Anschluss im Laufe der folgenden Stunden und Tage auf alle unterstützten Pixel-Smartphones ausgerollt wurde. An der Veröffentlichung wird das Android-Team festhalten, doch das Pixel-Team hat im vergangenen Jahr eine Änderung der Update-Garantie vorgenommen und verkündet, dass Updates erst dann ausgerollt werden, wenn sie wirklich fertig sind. Das kann weiterhin am Montag sein, eine Garantie will man dafür aber nicht mehr geben. Und ganz offensichtlich ist in diesem Monat so, dass es zu einer Verschiebung gekommen ist.

Grundsätzlich zeigt sich bisher, dass man ein Sicherheitsupdate nicht zu lange „herumliegen“ lassen wird und den Rollout zumindest im Laufe der folgenden Tage starten wird. In den ersten Monaten mit den neuen Regeln gab es keine Verzögerungen und es ist eigentlich nicht zu erwarten, dass sich das im Juni ändern wird.

Welche Pixel-Smartphones erhalten das Update?
Das Juni-Update wird für viele Pixel-Smartphones der fünften bis achten Generation ausgerollt – Pixel 5a bis Pixel 8 sowie natürlich das Pixel Fold und das Pixel Tablet. Eine Übersicht über die Update-Garantie der Pixel-Smartphones findet ihr in diesem Artikel. Einen Überblick über die Zielversionen der Pixel-Smartphones haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst.

» Starke Pixel-Deals bei Amazon

» Pixel Watch 3: Das ist Googles neue Smartwatch – Leak zeigt nur leicht verändertes Gerät (Galerie & Video)

» Mein Gerät finden: Die Android-App kann jetzt auch die Smartphones eurer Kinder aufspüren (Family Link)

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

nordvpn fast




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket