Gemini Update: Neue Video-App, dramatisch gesteigerte Leistung, Pixie-Sprachassistent und Premium-Websuche

google 

Google macht mit dem KI-Paket Gemini immer wieder große Fortschritte und kann in kurzen Abständen neue Funktionen, Leistungssteigerungen, Ausblicke oder weitere Verbesserungen ankündigen. In den letzten zwei Wochen ist es etwas ruhiger geworden, aber dennoch gab es einige interessante Ankündigungen, die wir euch im neuen Gemini Update nicht vorenthalten wollen.


gemini era logo cover

Gemini gehört zu den jüngsten Produkten von Google und ist derzeit ohne Frage ein echtes Fokusprodukt, um das sich sehr viele Aktivitäten drehen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es derzeit in sehr kurzen Abständen neue Funktionen, neue Produkte und Integrationen sowie sonstige Verbesserungen rund um die KI-Plattform gibt. Um mit der rasanten Entwicklung mitzuhalten, die gut zum KI-Bereich passt, fassen wir hier alles noch einmal zusammen. Hier findet ihr eine schnelle Übersicht über die Entwicklungen der letzten zwei Wochen. Für mehr Informationen klickt einfach auf die verlinkten Artikel.

Gemini 1.5 jetzt breiter verfügbar
Nach einigen Wochen der internen Testläufe hat Google in dieser Woche Gemini 1.5 Pro für Entwickler freigegeben und damit das nach eigenen Angaben dramatisch verbesserte KI-Modell an den Start gebracht. Die Pro-Version soll der aktuellen Ultra-Variante weit überlegen sein und bietet eine enorm gesteigerte Leistung. Viele Details dazu im folgenden Artikel.

» Gemini 1.5 mit enormer Leistungssteigerung wird breiter angeboten

Google Vids startet als neue KI-App
Mit Google Vids ist in diesen Tagen eine neue Workspace-App gestartet, bei der die generative Künstliche Intelligenz im Mittelpunkt steht – ebenfalls auf Basis von Gemini. Nutzer können durch eine kurze Inhaltsangabe sowie den Upload von passenden Medien eine ganze Videopräsentation erstellen lassen.

» Google Vids erstellt KI-generierte Videopräsentationen




Pixie-Sprachassistent kommt
Mit der neunten Pixel-Generation dürften die Smartphones einen eigenen KI-Assistenten erhalten, der sich vom Google Assistant abhebt und auch mit Gemini wohl nur unter der Haube etwas zu tun hat. Jetzt ist Pixie erneut aufgetaucht und hat sich bereits im Einrichtungsprozess der neuen Smartphones erstmals namentlich gezeigt.

» Neue Hinweise auf den Pixel 9-Sprachassistenten

Google Websuche mit kostenpflichtigen KI-Funktionen
Die Google Websuche ist seit jeher kostenlos, aber das wird schon bald nicht mehr für alle Bereiche gelten. Denn die erweiterten KI-Inhalte sollen in Kürze nicht mehr kostenlos angeboten werden und stattdessen das Google One-Abo mit integriertem Gemini Advanced erfordern. Damit wird es dann erstmals auch qualitative Unterschiede in der Google Websuche geben, je nachdem ob man als Nutzer bezahlen möchte oder eben nicht.

» Künstliche Intelligenz in der Websuche wird kostenpflichtig

Letzte Aktualisierung am 14.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket