Pixel Watch: Wie erfolgreich ist Googles Smartwatch? Android-Apps erreichen erst jetzt 500.000 Downloads

pixel 

Die erste Generation der Pixel Watch ist seit mehr als einem halben Jahr auf den Markt, scheint bisher aber noch nicht der Verkaufsschlager zu sein, den wir eigentlich erwartet hätten. Denn es mehren sich die Anzeichen, dass die Verkaufszahlen weit unter Googles Planungen liegen und auch die öffentlich zugänglichen Fakten zeichnen ein eher durchwachsenes Bild der Smartwatch. Hier der aktuelle Blick auf die Zahlen, die sich kürzlich verändert haben.


pixel watch

Die Google Pixel Watch ist nicht nur die erste Smartwatch des Unternehmens, sondern sollte auch gleichzeitig das Flaggschiff des Wear OS-Neustarts sein. Dieser liegt zwar schon lange Zeit zurück und wurde vor allem durch die erste Samsung Galaxy Watch mit Wear OS angetrieben, aber dennoch wird Google langfristig damit planen, Wear OS vor allem auf einer Pixel Watch stattfinden zu lassen. Doch bis dahin wird es noch ein weiter Weg sein.

Denn die Realität zeigt, dass die Wear OS-Anteile deutlich schrumpfen, dass die Pixel Watch in keiner Verkaufsstatistik auftaucht und dass Google selbst vermutlich mit höheren Zahlen geplant hat. Denn man hat das angekündigte Metall-Armband zurückgezogen und auch für eine zweite Smartwatch-Generation sieht es derzeit nicht unbedingt gut aus. Kürzlich habe die Argumente gegen einer 2023er Pixel Watch zusammengetragen und vor wenigen Stunden gab es zum Kontrast ein Gerücht zu einer Pixel Watch 2 – bisher lässt sich nicht bewerten, wie es weitergeht. Aber wie sieht es denn nun wirklich mit den Verkaufszahlen der Smartwatch aus?

Mehr oder weniger offizielle Daten gibt es aus dem Google Play Store, denn dort finden sich eine Reihe von Pixel Watch-exklusiven Apps. Diese sind nur auf der Pixel Watch verfügbar und können somit von keiner anderen Uhr in puncto Downloads nach oben getrieben werden. Gleichzeitig sind sie fest vorinstalliert und somit kann es theoretisch nicht mehr Smartwatches als Downloads geben. Lange Zeit standen alle Apps auf „100.000“ und erst vor wenigen Wochen haben alle drei die Marke von 500.000 durchbrochen. Dadurch können wir die Zahlen aktuell recht gut einordnen – kommen aber leider zum ähnlichen Ergebnis wie zuvor.




pixel watch installationen

Die Angabe von 500.000+ Downloads bedeutet, dass es irgendwo zwischen 500.000 und einer Million Downloads sind. Weil die letzte App die Marke aber erst vor wenigen Wochen durchbrochen hat, sollte es eher zur halben Million tendieren. Wer sich selbst überzeugen möchte, hier geht es zu den Apps: Google Pixel Watch, Wear OS System UI und Google Pixel Watch Services. Ob das viel oder wenig ist, muss jeder selbst bewerten. Als Vergleichswert kann man heranziehen, dass weltweit etwas mehr als 100 Millionen Smartwatches im Jahr 2022 verkauft wurden. Dabei ist aber zu beachten, dass die Pixel Watch erst Mitte Oktober auf den Markt kam.

Was man ebenfalls nicht vergessen darf: Google hat in den ersten zwei Wochen jedem Käufer eines Pixel 7 Pro eine Pixel Watch geschenkt – und die Smartphones haben sich, nach allem was bisher bekannt ist, glänzend verkauft. Es ist daher davon auszugehen, dass die echten Verkaufszahlen, ohne die verschenkten Modelle, nochmal deutlich niedriger liegen. Dass sich Google überhaupt nicht zu den Verkaufszahlen geäußert hat, zu den Smartphone-Verkaufszahlen hingegen mehrfach und dabei auch von Rekordzahlen für die ersten Tage sprach, unterstreicht den Eindruck.

Wir werden die wahren Verkaufszahlen nicht erfahren, aber nur mit der ersten Generation lässt es sich anhand der Apps feststellen, sodass diese ein wichtiger Gradmesser sind. Sollte es noch in diesem Jahr eine zweite Pixel Watch-Generation geben, lassen sich die Verkaufszahlen der einzelnen Generationen daraus nicht mehr ableiten.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Watch: Wie erfolgreich ist Googles Smartwatch? Android-Apps erreichen erst jetzt 500.000 Downloads"

Kommentare sind geschlossen.