Google Meet: Dynamisches Layout in Videokonferenzen kommt – KI optimiert Bildausschnitt und Anordnung

google 

Vor wenigen Tagen wurde die neue Ära für Google Workspace angekündigt, die im Laufe der nächsten Monate zahlreiche KI-Funktionen in die dazugehörigen Apps bringen soll – dazu gehört auch Google Meet. Jetzt hat man ein neues Feature gezeigt, das bei Videokonferenzen mit mehr als zwei Personen sehr praktisch sein kann: Der automatische Zuschnitt und Anordnung der Videostreams.


google meet new logo 2020

Videokonferenzen gehören für viele Menschen mittlerweile zum regelmäßigen Alltag und daher dürften auch die Oberflächen der bekanntesten Apps längst vertraut sein – auch die typischen Anordnungen der einzelnen Videostreams. Je nach Anzahl und Aktivität der Teilnehmer werden die Videofeeds in den unterschiedlichsten Gitterkombinationen angeordnet, sodass die zur Verfügung stehende Fläche in der Theorie möglichst gut ausgenutzt wird.

In der Praxis ist es hingegen so, dass meist alle Videofenster die gleiche Größe haben, auch wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Denn manch einer klebt vor der Kamera, während andere Menschen sich zurücklehnen und deutlich mehr Hintergrund als Mensch zu sehen ist. Hier kommt das neue Google Meet Dynamic Layout zum Einsatz. Mit dieser neuen KI-Technologie will man die Videostreams ständig analysieren, das Videobild zuschneiden und in der Kombination den zur Verfügung stehenden Platz bestmöglich ausnutzen.

In den unten eingebundenen Beispielen könnt ihr sehen, was damit gemeint ist. Das erste Beispiel ist Standard und zeigt viel schwarzen Hintergrund. Die zweite Variante ist da schon deutlich besser geeignet und in der dritten ist sogar zu sehen, dass einzelnen Personen erkannt, herausgeschnitten und separat eingefügt werden können.




google meet dynamic layout 1

google meet dynamic layout 2

google meet dynamic layout 3

Die neue Funktion wurde jetzt vorgestellt, ein Zeitfenster für den Rollout ist bisher aber nicht bekannt. Zusätzlich wird es mit den automatischen Meeting Notes und den Zusammenfassungen weitere KI-Funktionen in Google Meet geben.

Letzte Aktualisierung am 13.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket