Android 13 & Android 14: Wichtige Änderungen am Beta-Kanal – Pixel-Nutzer sollten heute noch aktiv werden

android 

Heute Abend könnte es für Pixel-Nutzer wieder spannend werden, denn das für letzte Woche erwartete Pixel Feature Drop steht noch immer aus, inklusive der Android 13 QPR2. Erst am Freitag hat Google eine grundlegende Änderung für das Android Beta-Programm angekündigt, die Pixel-Nutzer nicht verpassen sollten. Mutmaßlich bis heute Abend müsst ihr bei Bedarf den Beta-Kanal verlassen, um nichts zu verpassen.


android 13 logo

Der Android Beta-Kanal bisher
Eigentlich ist es mit Googles Android-Updates ganz einfach: Nutzer der Pixel-Smartphones werden automatisch mit der neuesten stabilen Version versorgt und erhalten normalerweise pünktlich die Benachrichtigung über ein verfügbares Update. Zusätzlich gibt es seit langer Zeit den Beta-Kanal, den man recht einfach betreten kann. Befindet man sich im Beta-Kanal, wird das Smartphone mit der neuesten Beta der kommenden Version versorgt. Endet die Beta, wird die stabile Version ausgerollt und Nutzer können den Kanal verlassen. Tun sie das nicht, erhalten sie dennoch die stabile Version und in der Folgezeit wieder eine mögliche neue Beta.

Änderungen im Beta-Kanal
Jetzt wird die Vorgangsweise ein wenig geändert: Nutzer erhalten nicht mehr automatisch die stabile Version, sondern können diese nur durch Verlassen des Beta-Kanals bekommen – das gilt zumindest für die Android 13 QPR-Schiene. Android 13 QPR2 wurde bisher nicht als finale Version ausgerollt, doch schon in dieser Woche soll die Android 13 QPR3 Beta folgen. Um die Android 13 QPR2 zu erhalten, müsst ihr also bis vor dem Rollout der Android 13 QPR3 Beta den Beta-Kanal verlassen haben. JETZT ist der einzige Zeitpunkt, dies ohne Datenverlust zu tun.

Wird der Beta-Kanal nicht verlassen, folgt direkt die Android 13 QPR3 Beta, die planmäßig bis Juni laufen soll und somit die nächste Feature Drop-Version ist. Vorerst gilt diese Änderung nur für Android 13 QPR3 Beta, es ist aber nicht auszuschließen, dass man die Bedingungen in der Beta dauerhaft adaptieren und ähnlich wie beim Chrome-Browser handhaben wird. Der kleine Unterschied ist, dass der Wechsel bei Chrome deutlich unproblematischer und jederzeit möglich ist.




Problem Android 13 QPR2
Der Grund für diese Änderung dürfte sein, dass der Release von Android 13 QPR3 Beta wohl wie geplant (aber bisher nicht angekündigt) stattfinden soll, obwohl die Android 13 QPR2 noch nicht veröffentlicht wurde. Die Verzögerung der QPR2 wurde bisher nicht weiter kommentiert, doch es klingt nicht so, als wenn diese schon heute Abend veröffentlicht wird. Denn dann hätte man einfach automatisch alle Nutzer aktualisieren und aus der Beta herausschieben können, um zwei Tage später mit der frischen neuen Beta zu starten.

Wer Android 14 möchte, sollte die Beta JETZT verlassen
Bisher hat man das noch nicht kommuniziert, aber die jetzigen Schritte dürften auch Auswirkungen auf die Android 14 Beta haben. Diese wird für Anfang April erwartet, doch die Android 13 QPR3 Beta läuft bis Anfang Juni und kann bis dahin nicht verlassen werden. Meine Auffassung ist daher, dass alle Nutzer, die jetzt in die QPR3 Beta rutschen, die Android 14 Beta nicht ohne Datenverlust erhalten können. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte den Beta-Kanal daher erst einmal verlassen.

Und wer diesen Artikel erst nach 19:00 Uhr liest und das Verlassen des Beta-Programms verpasst hat, dem kann auch noch geholfen werden: Google gibt den Tipp, das angebotene Update auf Android 13 QPR3 Beta abzulehnen. Habt ihr dies getan, könnt ihr die Beta noch immer verlassen, auf QPR2 warten und vielleicht schon in wenigen Wochen bei Bedarf auf die Android 14 Beta wechseln.

» Android 14: Die wichtigsten Neuerungen im Hands-on – Video von der zweiten Android 14 Developer Preview

» Google News: Neue Kategorien werden ausgerollt – 60 neue Themenbereiche für Schlagzeilen am Desktop

Letzte Aktualisierung am 6.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Reddit]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android 13 & Android 14: Wichtige Änderungen am Beta-Kanal – Pixel-Nutzer sollten heute noch aktiv werden"

  • Man hätte es vor paar Tagen schon erledigen müssen um ohne Datenlöschung die Beta verlassen zu können. Ihr seit paar Tage zu spät dran.

    • Woher hast du denn die Info?
      Google selbst hat erst am Freitag Abend (deutscher Zeit) diese Änderung angekündigt und spricht davon, dass es bis zum 13. März umgesetzt werden sollte.

Kommentare sind geschlossen.