Android 13: Das ist der neue Sperrbildschirm mit anpassbaren Verknüpfungen (Screenshots & Video)

android 

Mutmaßlich noch mit Android 13 wird Google die Möglichkeit einführen, den Sperrbildschirm anzupassen und die Inhalte über dem Hintergrundbild auszuwählen. Dank der aktuellen Android 13 Beta gibt es jetzt erste Einblicke in die Optionen sowie auf die angepasste Oberfläche mit personalisierter Uhrzeit-Darstellung sowie den Verknüpfungen-Buttons am unteren Rand.


android 13 logo

Die womöglich letzte Android 13 Beta gibt uns interessante Einblicke in die Anfang März kommende Version sowie gleichzeitig einen Ausblick auf das in Kürze erscheinende Android 14: Zuerst haben wir euch die neue Wallpaper-Auswahl gezeigt, kurz danach leakte die neue Oberfläche für die Sperrbildschirm-Anpassung und jetzt gibt es endlich Bildmaterial vom Sperrbildschirm selbst. Hier erst einmal der Blick auf die Optionen:

android 13 lockscreen stil

In der Wallpaper-Oberfläche gibt es einen Wechsel-Button zwischen Homescreen und Sperrbildschirm, die ähnliche Anpassungsmöglichkeiten für das Hintergrundbild sowie die Farbgebung bieten. Zusätzlich gibt es im Lockscreen-Tab die beiden neuen Möglichkeiten zum Anpassen des Uhrzeit-Stils sowie den Verknüpfungen. Beides ist zwar vorhanden, funktioniert derzeit aber noch nicht vollständig. Es steht nur ein Uhrzeit-Design zur Verfügung und das Menü für die Verknüpfungen ist leer. Über Umwege konnte Android-Experte Mishaal Rahman das aber dennoch freischalten und für sich anpassen.




In obigem Video seht ihr einen angepassten Sperrbildschirm mit den beiden Verknüpfungen in der linken und rechten Ecke am unteren Rand. Als Beispiel hat sich Rahman für die Taschenlampe auf der linken und den Nicht-Stören-Modus auf der rechten Seite entschieden. Die Icons sind nicht anpassbar, sondern werden aus der jeweiligen Systemfunktion heraus verwendet. Um eine Aktion auszulösen, müssen die Buttons etwas länger gedrückt gehalten werden, sodass es nicht versehentlich aktiviert wird. Vielleicht könnte man das in Zukunft zusätzlich mit einem Swipe zur Mitte lösen, um den Vorgang zu beschleunigen.

Soweit, so unspektakulär. Es lassen sich wohl nur zwei Funktionen an dieser Stell unterbringen, obwohl man durch die Touch-Lösung eigentlich das Potenzial für jeweils einen weiteren Button auf beiden Seite hätte. Dennoch ein guter erster Schritt, um den Sperrbildschirm anzupassen. Mit den Buttons und der Uhr ist es vielleicht noch nicht getan.

» Android 13: Neue Wallpaper-Auswahl kommt – zeigt das ausgewählte Motiv im Vollbild (Screenshots)

» Android 14: Smartphones sollen sich künftig einfacher als Webcam nutzen lassen – Google arbeitet an UVC

Letzte Aktualisierung am 5.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android 13: Das ist der neue Sperrbildschirm mit anpassbaren Verknüpfungen (Screenshots & Video)"

  • Hab ich irgendwas verpasst?!
    Android 13 Beta?!
    Android 13 kam doch schon im Sommer raus, oder gibt es etwa ein Android 13.1 oder hab ich irgendwas nicht verstanden an diesem Artikel?! o.O

Kommentare sind geschlossen.