YouTube: Künstliche Intelligenz soll mehrere Videos zu einem neuen Video zusammenfassen – eine gute Idee?

youtube 

Google will in diesem Jahr mit der Künstlichen Intelligenz in die Offensive gehen und plant viele neue Produkte sowie den Ausbau der KI-Nutzung auf bestehenden Plattformen. Jetzt wurde bekannt, wie die Künstliche Intelligenz in Zukunft dabei helfen soll, YouTube-Inhalte schneller zugänglich zu machen – doch das dürfte vielen Uploadern gar nicht gefallen. Algorithmen sollen Videos zusammenfassen können.


youtube sad logo

Bei YouTube findet man zu fast jedem Thema eine Flut von Videos und muss sich viel Zeit nehmen, um deren Inhalte zu erfassen – das liegt bei Videos in der Natur der Sache. Google arbeitet schon seit langer Zeit an diesem „Problem“ und bietet unter anderem manuell erstellte Kapitel, automatisch erstellte Kapitel, Untertitel mit Suchfunktion und einiges mehr. Mit Künstlicher Intelligenz arbeitet man jetzt am nächsten großen Schritt, der aber vielleicht doch etwas zu weit geht.

Laut der Liste geplanter KI-Produkte plant Google ein KI-Tool, das „Inhalte vieler Videos zu einem neuen Video zusammenfasst“. Statt sich also eine Handvoll Videos zu einem Thema anzusehen, kann man sich ein kurzes Übersichtsvideo mit den wichtigsten Inhalten erstellen lassen. Klingt aus Nutzersicht erst einmal interessant, birgt aber natürlich die Gefahr, dass viele wichtige Informationen unter den Tisch fallen und somit falsche oder unvollständige Bilder vermittelt werden.

Noch problematischer dürfte das für die Uploader sein, die mit ihren Videos Reichweite erzielen und vielleicht auch Geld verdienen wollen. Wenn die Nutzer aber plötzlich nur noch dynamisch erstellte Zusammenfassungs-Videos sehen, wirft das nicht nur viele Urheberrechtsfragen auf, sondern dürfte auch die Motivation der YouTuber drastisch senken. Schauen wir mal, was Google da vorstellen wird…

» Neue Google KI-Produkte: Diese neuen Produkte sollen schon bald vorgestellt werden – Reaktion auf ChatGPT


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket