Pixel Fold: Das ist Googles erstes faltbares Smartphone – neuer Leak zeigt es in voller Pracht (Galerie & Video)

pixel 

Schon in wenigen Monaten wird Google das erste faltbare Pixel-Smartphone Pixel Fold / Pixel Notepad auf den Markt bringen, das in den letzten Wochen bereits mehrfach geleakt wurde und sich jetzt erneut auf Renderbildern zeigt. Vermutlich liefern uns die neuen Bilder den bisher besten Blick auf das Smartphone und dessen Proportionen, die sich doch etwas anders gestalten als erwartet.


pixel fold

Google arbeitet seit mehreren Jahren an einem eigenen faltbaren Smartphone und hat dieses mehrfach verschoben, wobei die Gründe für den gleich zwei Mal eingeleiteten Neustart des Projekts nicht bekannt sind. Doch 2023 wird es endlich soweit sein, denn die geleakten Spezifikationen, Renderbilder und erst kürzlich das Auftauchen bei Geekbench lassen kaum noch einen Zweifel daran, dass das Projekt weit vorangetrieben wurde.

Schon vor zwei Wochen haben wir euch sehr viele Renderbilder des Pixel Fold gezeigt (siehe oben), die uns eine Idee vom Design des Geräts gegeben haben. Man ist dem aktuellen Pixel 7-Design sehr nahe und setzt auf ähnliche Elemente. Die neuen Bilder ähneln dem sehr stark und zeigen dieselben Elemente und alle wichtigen Bauteile an gleicher Stelle. Was sich aber deutlich geändert hat, ist die Proportion des Geräts, wie ihr anhand des Vergleichs sehen könnt.

Vielleicht ist es auch die Perspektive der geleakten Renderbilder, aber in der neuen Variante wirkt das Gerät deutlich breiter und weniger hoch als bei den ersten Leaks. Ich würde es auf den ersten Blick sogar als „pummeliger“ bezeichnen. Doch weil man zusätzlich die Maße veröffentlicht hat und die aktuellen Bilder darauf basieren, dürften die folgenden neuen Bilder wohl eher der Realität entsprechen.




pixel fold leak neu 1

pixel fold leak neu 2

pixel fold leak neu 3

pixel fold leak neu 4




Abmessungen
Glaubt man dem Leak, hat das Pixel Fold folgende Abmessungen: 158,7 x 139,7 x 5,7mm. Bei der Kameraleiste geht die Tiefe auf 8,3 Millimeter nach oben. Daraus ergibt sich, dass das Smartphone eine Stärke von etwa 14 Millimeter haben wird, wenn es zugeklappt ist. Vielleicht kommt noch ein Millimeter dazu, wenn die beiden Displayhälften nicht vollständig aufeinanderliegen, das lässt sich derzeit noch nicht mit Sicherheit sagen.

Das war dann schon alles an neuen Informationen, denn dieser Leak besteht eigentlichr nur aus den Abmessungen und damit verbunden den neuen, angepassten Renderbildern. Einige weitere Details und Spezifikationen findet ihr in diesem Artikel, in Stein gemeißelt sind diese aber noch nicht. Es wird erwartet, dass Google das Smartphone zwischen März und Mai 2023 auf den Markt bringen wird.

» Smart Home: Google bringt das neue Betriebssystem Fuchsia schon bald auf Nest Audio Smart Speaker

» Pixel 7 Pro: Google Kamera-Update bringt neuen Makro-Modus auf die Smartphones + schnellere Einstellungen

[HowtoIsolve]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket