Pixel Notepad / Pixel Fold: Das ist Googles faltbares Smartphone – Leak zeigt es in voller Pracht (Galerie & Video)

pixel 

Google arbeitet schon seit mehreren Jahren am ersten faltbaren Pixel-Smartphone, das wohl mehrfach verschoben wurde, aber im nächsten Jahr endlich auf den Markt kommen soll. Jetzt gibt es einen massiven Leak, der das faltbare Smartphone in voller Pracht zeigt und als Bestätigung dafür gewertet darf, dass das Smartphone tatsächlich auf den Markt kommen wird. Wir zeigen euch 20 Renderbilder sowie ein Video vom Pixel Notepad, das möglicherweise doch Pixel Fold heißt.


pixel 6 fold cover

Oben seht ihr das bisher beste bekannte Bild des ersten faltbaren Pixel-Smartphones, das aber wohl schon lange nicht mehr der Realität entspricht. Jetzt gibt es zahlreiche neue Renderbilder, die das Pixel Notepad oder Pixel Fold (die Bezeichnung ist noch nicht final festgelegt) in voller Pracht zeigen. Google setzt wohl auf das mit dem Pixel 7 herausgearbeitete Design der Kameraleiste und lehnt das Gerät auch an anderen Stellen sehr stark am Pixel 7 an.

Die Klapprichtung des Geräts ist schon seit langer Zeit bekannt und sicherlich die beste Wahl: Es gibt ein großen Innendisplay und das Smartphone lässt sich wie ein Buch aufklappen. Im zusammengeklappten Zustand gibt es auf der Vorderseite ein normales, etwas schmaleres, Smartphone-Display und auf der Rückseite die bereits erwähnte Kameraleiste. Man kann es also als normales Smartphone oder im ausgeklappten Zustand im Tablet-Modus verwenden.

Die bisher bekannten Details zum Gerät scheinen sich zu bewahrheiten: Die Smartphone-Seite hat eine Frontkamera im Display und die Tablet-Variante hat keine Frontkamera im Display. Diese soll dennoch existent und im Rahmen über dem Display platziert sein. Schaut euch die folgende Flut der Renderbilder an.




pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold




pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold




pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold




pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold




Bitte beachtet, dass es sich dabei noch um Renderbilder und nicht um echte Produktfotos handelt, auch wenn diese auf den ersten Blick schon nach solchen aussehen. Grundsätzlich ist am Design nicht mehr zu rütteln, aber es kann einige kleine Stellen geben, die auf den Bildern vielleicht anders wirken, als sie in Realität umgesetzt sind. Vor allem die Falz zwischen dem Display wird sehr interessant sein, denn diese ist natürlich die absolute Schwachstelle eines Foldables.

Glaubt man dem Leaker, dann wird das faltbare Pixel-Smartphones erst im Mai 2023 auf den Markt kommen und soll mit 1799 Dollar einen stolzen Preis haben, der für ein solches Gerät aber noch durchaus üblich ist. Es ist zu erwarten, dass in den nächsten Tagen viele weitere Informationen durchsickern werden.

» Android: Perfekt geformte Smartphones – kommen bald Smartphones ohne Anschlüsse und echte Buttons?

» Pixel 7a: Googles neue Budget-Smartphone ist wohl das Pixel Ultra & bringt verbesserten Kamera-Sensor (Leaks)

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[FrontPageTech]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket