Pixel 7a: Googles neues Budget-Smartphone leakt immer wieder – alles was bisher bekannt geworden ist

pixel 

Google dürfte in gut sechs Monaten das Pixel 7a vorstellen und so wie in jedem Jahr mit etwas zeitlichem Abstand auf den Markt bringen. In den letzten Tagen gab es viele Informationen zum neuen Budget-Smartphone, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen und in diesem Artikel gebündelt aufbereiten. Trotz einiger Verwirrungen schärft sich das Bild des neuen Geräts langsam.


pixel 7 pro smartphones

Das Pixel 7a wird als Ableger des Pixel 7 an den Start gehen und das Pixel 6a beerben – so viel kann man auch ohne Glaskugel und Leaker-Geschicke verraten. Die Verwirrungen rund um Pixel 7a / Pixel Ultra / Pixel Mini machen es zwar nicht ganz leicht, aber mittlerweile wissen wir, dass es sich bei allen drei bisher kursierenden Geräten um ein- und dasselbe Produkt handelt. Damit können wir die zahlreichen Details zum Pixel Ultra zum Teil dem Pixel 7a zuordnen, das aber noch nicht als gegeben hinnehmen und vielleicht tatsächlich mit einem noch streng geheimen Ultra rechnen.

In dieser Generation zeichnet sich ab, dass Google dem Budget-Ableger enorm viel Power gibt und damit zu einem immer attraktiveren Gerät aufwertet. Den Ruf als Billig-Pixel muss man sich ganz sicher nicht anheften, obwohl der Preis natürlich deutlich unter dem Hauptgerät liegt. Und so ist es kein Wunder, dass Google zwischen den beiden Releases mittlerweile schon neun bis zehn Monate vergehen lässt. Das wird beim Pixel 7a nicht anders sein, daher rechnen wir mit einem Release erst im Sommer 2023.

Bisher gibt es noch keine umfangreichen Spezifikationen, aber viele Tendenzen und einzelnen Details, die wir euch in folgender Auflistung zeigen. In puncto Design dürfte sich das Smartphone sehr stark am Pixel 7 orientieren, sodass wir keine großen Überraschungen erwarten und wohl auch sehr lange Zeit keine spannenden Renderbilder erhalten werden.




pixel 7 2

Pixel 7a Spezifikationen

  • Interne Bezeichnung: Lynx
  • Offizielle Bezeichnung: Google Pixel 7a
  • Soc: Tensor G2 mit Qualcomm-Modem
  • Display: 1080p @ 90 Hertz von Samsung
  • Hauptkameras: Sony IMX787 Wide (64MP) + Sony IMX712 Ultrawide (13MP)
  • Frontkamera: Sony IMX712 (13MP)
  • Rahmen: Keramikrahmen
  • Weiteres: Bluetooth Low Energy Audio
  • Akku: Kapazität unbekannt, unterstützt Wireless Charging

Auch wenn noch einige wichtige Details fehlen, können wir schon jetzt ein starkes Paket erwarten. Natürlich wird der Kaufpreis sehr wichtig sein und alle Angaben in den Kontext setzen, so wie bei jedem Smartphone. Doch weil Google den Verkaufspreis des Pixel 7 absolut stabil halten konnte, kann man das vielleicht auch für das Pixel 7a hoffen. Das Pixel 6a hat einen UVP von 459 Euro und wenn es Google gelingt, den 7a-Preis mindestens unter 500 Euro zu halten, könnte das nächste Erfolgsprodukt in den Startlöchern stehen.

» Pixel Update: Viele Leaks rund um Pixel Notepad und Pixel 7a, erste Updates & starke Black Friday-Aktionen

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket