Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles Smartphones in Reviews – das sagen die ersten Tester zum Pixel 6-Nachfolger (Überblick)

pixel 

Die Pixel 7-Smartphones sind endlich da, denn ab heute können sie offiziell im Handel erworben werden und auch die Vorbesteller dürften ihre Geräte in diesen Tagen in den Händen halten. Pünktlich vor dem Verkaufsstart ist gestern Abend das Embargo für die frühen Tester gefallen, die auf zahlreichen Webseiten ihre Reviews und Kurzberichte veröffentlicht haben. Hier findet ihr einen schnellen Überblick über die wichtigsten Eindrücke.


pixel 7 und pixel 7 pro cover

Die Wartezeit auf die beiden Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro war angenehm kurz, denn Google hat sie wie erwartet Anfang Oktober vorgestellt und heute – nur gut eine Woche später – offiziell auf den Markt gebracht. Als Nachfolger der sehr erfolgreichen Pixel 6-Smartphones haben es die Geräte allerdings nicht leicht: Die sonst eher mäßige Erwartungshaltung an ein Google-Smartphone war diesmal deutlich höher, sodass sich Google auch bei der Generation mit kleinem Zwischenschritt keinen Stillstand erlauben konnte.

Die Voraussetzungen sind natürlich schwer: Zufriedene Pixel 6-Besitzer greifen vermutlich erst bei der achten oder neunten Generation wieder zu. Und wer kein Pixel 6 gekauft hat, vielleicht auch wegen der sehr holprigen ersten Monate, hat keinen Grund für das Pixel 7. Aber das sind Überlegungen, die wir nach den ersten Verkaufszahlen anstellen, denn jetzt geht es um die ersten Eindrücke zu den Smartphones, die sicherlich noch die eine oder andere Kaufentscheidung beeinflussen.

Als schnelles Fazit kann man sagen, dass die Smartphones bei allen Testern (US, UK, DE, AT) überwiegend sehr gut wegkommen. Es gibt kaum Kritik, sehr viel Lob, man findet im ersten Moment keine Probleme und wenn es mal etwas zu kritisieren gibt, dann sind das eher subjektive Wahrnehmungen des Testers. Ich werde hier keinen Testbericht hervorheben, denn ihr findet sie Zuhauf im Internet, sondern nur eine kurze Zusammenfassung über das geben, was ich in den letzten Stunden gelesen habe. Und nein, das soll hier kein Jubel-Artikel werden, aber es gibt einfach kaum echte Kritik, die über die Subjektivität einzelner Tester hinausgeht. Google hat alles richtig gemacht.




  • Wenige, aber sinnvolle Verbesserungen: Natürlich werden die Pixel 7-Smartphones mit ihren starken Vorgängern verglichen, sodass die Tester vor allem auf die Änderungen eingehen. Die siebte Generation ist der sechsten sehr ähnlich und bringt nur einige leicht veränderte Stellschrauben: Die stärkere Frontkamera beim Pixel 7, der verbesserte Fingerabdruckscanner, natürlich Tensor G2, die stärker herausgearbeitete Kameraleiste und natürlich auch die endlich funktionsfähige (aber nicht als sicher geltende) Gesichtserkennung. All das wird gelobt, die Stärken der Vorgeneration werden erneut hervorgehoben und ich habe in gut einem Dutzend Testberichten keine Kritik an einer Verschlechterung gefunden.
  • Kamera auf Top-Niveau: Google hat es aufgegeben, das Rennen um die weltbeste Smartphone-Kamera gewinnen zu wollen und wirft nun weniger mit starken Werten um sich, sondern setzt auf Qualität statt Quantität. Es gibt viele neue Kameratricks, die Bildqualität kann mit wenigen Ausnahmen überzeugen. Tief theoretische Kameratests mögen einiges anders sehen, aber sowohl für den Alltag als auch für anspruchsvolle Fotos unter der Profi-Grenze liefern die Pixel 7-Smartphones sehr starke Fotos. Auch der Zoom des Pixel 7 Pro (ab 829,99 €) wird sehr gelobt.
  • Starke Leistung: Leistungstechnisch waren Google-Smartphones schon immer vorne mit dabei, aber niemals an der Spitze. Das ist auch bei den Pixel 7-Smartphones nicht anders, aber Google legt mit der zweiten Tensor-Generation nach, die an vielen Stellschrauben gedreht hat und mehr Leistung bringt. In den Benchmarks muss man sich nicht verstecken (glänzt aber auch nicht), die Akku-Laufzeit ist im oberen Niveau, wird zum Teil sehr gelobt, und auch sonst gibt es kaum etwas zu meckern.
  • Handlich, aber zu glatt: Die Maße der Smartphones sind etwas geschrumpft, sodass das Pixel 7 doch deutlich kleiner ist als das Pixel 6. Daher liegt es besser in der Hand und die allermeisten Tester begrüßen, dass es damit auch Größen-technisch wieder einen sichtbareren Unterschied zwischen den beiden Geräten gibt. Kritisiert wird allerdings in einigen Berichten, dass das Material der Rückseite spiegelglatt ist und keinen Grip liefert. Es ist daher nicht zu empfehlen, das Smartphone ohne Schutzhülle oder sonstige Hilfsmittel zu nutzen. Das ist tatsächlich schon der größte Kritikpunkt an den Geräten.
  • Starker Preis: Dass Google den Preis der Smartphones halten kann und keinen einzigen Cent mehr verlangt als im vergangenen Jahr, wurde schon in den letzten Tagen gefeiert und kommt natürlich auch bei den Testern sehr gut an. Trotz aller Umstände kann Google den Preis stabil halten und schwimmt damit absolut gegen den Trend im Smartphone-Markt und auch in vielen anderen Consumer-Branchen. Wie man das geschafft hat, bleibt das Geheimnis des Unternehmens, das man aber gerne mit Apple, Samsung und Co teilen dürfte.
  • Klare Kaufempfehlungen: Die meisten Tester kommen zu dem Fazit, dass sie eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Pixel 6-Nutzer müssen nicht umsteigen, aber wer ein älteres Pixel besitzt oder gerne mal zwischen den Marken hüpft, kann bedenkenlos zum Pixel 7 oder Pixel 7 Pro greifen. Google punktet natürlich auch mit dem günstigen Preis, der ein schlagendes Argument bei jeglichen Vergleichen mit der Marken-Konkurrenz von Samsung und Apple ist. Wenn man jetzt noch die Update-Probleme des Vorjahres auslässt, sind die Pixel 7-Smartphones die Flaggschiffe, an denen sich die Konkurrenz in den nächsten Monaten messen lassen muss. Klare Kaufempfehlung.

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles neue Smartphones sind ab heute verfügbar – starke Vorbestelleraktion läuft weiter

» Pixel Watch: Googles erste Smartwatch im Review; hohe Qualität, einige Schwächen und viel zu teuer (Überblick)

Pixel 7 bestellen + Gratis Pixel Buds Pro: Media Markt | Saturn | Amazon

Pixel 7 Pro bestellen + Gratis Pixel Watch LTE: Media Markt | Saturn | Amazon

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles Smartphones in Reviews – das sagen die ersten Tester zum Pixel 6-Nachfolger (Überblick)"

  • Ja schön wie sieht es aber mit der Akkulaufzeit aus?

    schnelles aufladen ,allgemein mit den Lautsprecher ,taugen diese etwas ?

    Was nützt mir die beste Kamera am Markt zu haben ,wenn letztere Sachen einfachen fehlen,wie eine anständige Face ID ,oder die Akkulaufzeit einfach Schrott ist ,weil diese nicht an der Konkurrenz heranreichen !!

    Hier müssen sich andere absolut an nichts messen wenn Google, kein anständiges Gesamtpaket zu Stande bekommt .

  • Warum schreibt keiner was über diesen üblen hohlen Klang beim Tippen? es hört sich an als ob man auf einem billigen China Handy rumtippt… da kann alles andere toll sein aber das nervt so, dass das Teil wieder verkauft wird.

    Einfach nur peinlich für google sowas abzuliefern.

Kommentare sind geschlossen.