Pixel Buds Gratis: Pixel 6a-Nutzer können sich jetzt ihre geschenkten Kopfhörer sichern – wartet nicht zu lange

pixel 

Google hat den Verkaufsstart des Pixel 6a mit einer starken Aktion angeschoben, die so manchen Nutzern wohl dazu gebracht haben dürfte, sich in den ersten Tagen für das neue Budget-Smartphone zu entscheiden. Es gibt Gratis Pixel Buds A-Kopfhörer. Solltet ihr zur angesprochenen Nutzergruppe gehören, dann müsst ihr jetzt aktiv werden und den Antrag für die geschenkten Kopfhörer einreichen.


pixel 6a gratis kopfhörer

Es ist mittlerweile Standard, dass Google frühen Käufern der neuesten Pixel-Generation Gratis Kopfhörer als Kaufanreiz bietet. In den Vorjahren hatte man auf externe Marken gesetzt und mittlerweile nutzt man die Pixel Buds für eine solche Aktion. Wer sich in den zwei Wochen nach Beginn der Vorbestellerphase für ein Pixel 6a entschieden hat, hat jetzt die Möglichkeit, sich den Anreiz abzuholen bzw. diesen zu beantragen.

Öffnet einfach diese Seite, haltet die notwendigen Unterlagen bereit – darunter den Kaufbeleg mit Datum – und schon könnt ihr euch für die Kopfhörer registrieren. Anschließend müsst ihr noch einmal einige Wochen Geduld haben, bis diese auch tatsächlich per Post zu euch gesendet werden. Tatsächlich erbittet sich Google eine Bearbeitungszeit von 5 Tagen, innerhalb derer ihr Bescheid bekommt, ob euer Antrag angenommen wird oder nicht.

Habt ihr alles korrekt nachgewiesen, kann es noch einmal bis zu 60 Tage dauern, bis sich die Kopfhörer auf den Versandweg machen – und dieser kann dann nochmal eine Woche dauern. Rechnet im schlechtesten Fall also nicht damit, dass ihr noch diesen Sommer eure neuen Kopfhörer in den Händen halten werdet.




pixel buds a geschenkt

JETZT beantragen
Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass ihr euch mit dieser Aktion nicht zu lange Zeit lassen solltet. Zwar habt ihr bis zum 14. September Zeit und werdet ziemlich sicher ein Präsent erhalten, aber es könnte zu Verzögerungen kommen. In den letzten Jahren war es immer so, dass nicht alle Nutzer die versprochenen Kopfhörer erhalten haben, sondern eine Ersatz-Prämie. Diese war zwar gleichwertig und in einem Fall sogar höherwertig, aber dieses Glücksspiel würde ich nicht empfehlen.

Bleibt zu hoffen, dass es in diesem Jahr etwas ruhiger zugeht als in den Jahren zuvor. Zwar ist auch das Geschenk mittlerweile ein Google-Produkt, aber dennoch hat Google die Abwicklung aus kaum nachvollziehbaren Gründen wieder an ein externes Unternehmen mit Sitz in Großbritannien ausgelagert. Wer das Pixel 6a im Google Store bestellt hat, hat übrigens Glück: Ihr solltet die Pixel Buds A direkt mit im Paket gehabt haben.

» Gratis Pixel Buds A-Antrag einreichen (FAQ)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket