Das sind die Vorteile von Google Docs & Co

docs 

Google Docs ist seit vielen Jahren wesentlicher Bestandteil des Office-Pakets von Google und dient in erster Linie der Textverarbeitung. Die Anwendung umfasst zudem die Tabellenkalkulation (Google Sheets), die Erstellung von Präsentationen (Google Slides) sowie individuellen Online-Formularen (Google Forms) und einige kleinere Anwendungen für den täglichen Gebrauch. Als Software-as-a-Service bietet Google Docs neben einem hohen Maß an Flexibilität eine hohe Zuverlässigkeit und zahlreiche weitere Vorteile für Anwender jedweder Erfahrungs- und Wissensstufe.


Dokumente teilen und gleichzeitig bearbeiten
Google Docs erlaubt seinen Nutzern das einfache Teilen von Dokumenten, Tabellenkalkulationen und/oder Präsentationen über die Cloud Google Drive. Dadurch haben alle Teilnehmer auf der ganzen Welt sofort Zugriff auf die Inhalte und können darüber hinaus optional ihre Änderungs- beziehungsweise Verbesserungsvorschläge für alle anderen Teilnehmer im Live-Modus freischalten und einsehbar machen. In diesem Zusammenhang erlaubt die Google-Anwendung zusätzlich die zeitgleiche Bearbeitung eines Dokuments durch mehrere Beteiligte.

Oftmals lässt es sich nicht umgehen, mit PDF-Dokumenten vorlieb nehmen zu müssen. Für all jene Arbeitsgruppen, die viel mit diesem wichtigen Dateiformat arbeiten und dennoch eine Alternative zu Produkten von Adobe suchen, dürfte Kofax PDF eine ansprechende Lösung sein. Der hier enthaltene Leistungsumfang kann durchaus einen erheblichen Mehrwert für ambitionierte Anwender im Arbeitsalltag schaffen.

Komfortable Spracheingabe

Wer möchte, darf die Werkzeugliste von Google Docs vollständig ausnutzen und die über die zur Verfügung gestellte Spracheingabe alle Texte frei diktieren. Obwohl sich in der Vergangenheit das schnelle Tippen der gewünschten Mitteilung als bewährter herausgestellt hat, sind die Fortschritte in diesem Bereich beachtlich und durchaus erwähnenswert. Die Spracherkennung von Google Docs spricht derzeit vor allem auf kurze Merksätze an, welche nicht mehr als fünf bis zehn Wörter umfassen – sowohl im beruflichen als auch privaten Alltag kann dieses verbesserte Feature eine nützliche Hilfestellung sein.




Direkte Integration von Dokumenten für Webseiten

Erstellte Dokumente lassen sich mittel Google Docs direkt in eine vorhandene Internetseite einbinden. In diesem Zusammenhang spielt es zunächst keine wesentliche Rolle, ob es sich um eine private Webseite handelt oder ein Online-Shop mit diesem Dokument ausgestattet werden soll. Mittel sogenanntem IFRAME-Code können Anwender zum Beispiel eine Lese- beziehungsweise Arbeitsprobe auf ihrer Webseite veröffentlichen und dennoch den Betrieb ohne jedwede Einschränkungen aufrechterhalten.

Erweiterungen für Google Docs

Im Allgemeinen darf der Funktions- und Leistungsumfang von Google Docs im direkten Vergleich mit anderen Produkten aus diesem Bereich als durchweg üppig und ebenso zufriedenstellend bewertet werden. Die Entwickler haben keine Mühen gescheut und weitere nützliche Addons für potenzielle Anwendungszwecke entwickelt. Der der sprachlichen Übersetzung arbeiten die Verantwortlichen bei Google allem Anschein nach an der stetigen Weiterentwicklung von anderen nützlichen Features, welche Google Docs in seiner Daseinsberechtigung stärken sollen.

Neben der Möglichkeit zur Erstellung von Mindmaps mittels spezieller Zusatzsoftware oder den Visualisierungsmöglichkeiten für Daten und Fakten bietet Google Docs mittlerweile einen großen Spielraum, welcher viel kreativen Spielraum für alle Anwender lässt.




Eine günstige Alternative

Google Docs ist längst kein Nischenprodukt mehr und darf sich mit anderen Textverarbeitungsplattformen bedenkenlos messen. Obwohl es die einen oder anderen nützlichen Funktionen vermissen lässt, punktet Google Docs durch eine angenehme Menüführung sowie eine außerordentlich hohe Kompatibilität mit anderen Anwendungen beziehungsweise deren Hersteller. Unkomplizierte Bearbeitungsprozesse von Dokumenten über viele Schnittstellen hinweg sowie die mobile Verfügbarkeit sprechen sich für die Verwendung von Google Docs aus.


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket