Android: Google verzögert das Juli-Sicherheitsupdate – warum gibt es kein Update und was wird enthalten sein?

android 

Google veröffentlicht in den ersten Tagen jedes Monats das Android-Sicherheitsupdate, das neben zahlreichen gestopften Sicherheitslücken oftmals auch ein separates Update für die Pixel-Smartphones an Bord hat. Das Update für den Monat Juli ist längst überfällig und lässt nun schon den zweiten Tagen auf sich warten. Mittlerweile kann man von unerwarteten Verzögerungen sprechen. Wir zeigen euch, was ihr erwarten könnt.


android next generation

Das Android-Sicherheitsupdate wird stets am ersten Montag eines Monats veröffentlicht und auf die Pixel-Smartphones ausgerollt. Das ist eine feste Regel, an der Google bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht gerüttelt hat – aber im Juli 2022 ist es offenbar wieder soweit. Es ist bereits Mittwoch und das Update ist noch immer nicht da. Dass es am Montag nicht kommen wird, haben wir bereits erwartet, aber alle Beobachter und Update-freudigen Nutzer dürften gestern Abend darauf gewartet haben. Doch es wurde nicht veröffentlicht.

Warum gab es kein Android-Update?
Dass das Update am Montag nicht kommt, wurde aufgrund des Feiertages in den USA erwartet, denn der Montag fiel auf den 4. Juli – einen der wichtigsten Feiertage in den USA. Man hat in der gesamten Technews-Szene, auch außerhalb von Google, bemerkt, dass es ein sehr ruhiger Tag war. Doch Googles Android Update-Regularien besagen, dass das Update, wenn der Montag auf einen Feiertag fällt, am nächstfolgenden Arbeitstag erscheinen wird. Das wäre gestern, der 5. Juli, gewesen.

Doch es gab weder ein Sicherheitsupdate noch ein Pixel-Update und auch kein letztes Update für die Pixel 3a-Smartphones. Aber es gab auch keine sonstigen großen Ankündigungen aus dem Hause Google, sodass man wohl davon ausgehen muss, dass man sich da intern einen zweiten freien Tag oder zumindest Lazy Day genehmigt hat. Gut möglich, dass man das Update sonst schon über das WE vorbereitet und in die letzte Testphase schickt, was diesmal ausgefallen ist. Aber sollte das nicht dennoch von Googles eigenen Regeln gedeckt sein?




Wann kommt das Update?
Es gibt keine offiziellen Informationen, sodass lediglich ein Blick in die Glaskugel hilft. Eigentlich sind nur zwei Daten denkbar, an denen das Update für den Monat Juli ausgerollt wird: Am heutigen Mittwoch oder erst am kommenden Montag. Das wäre dann aber schon der 11. Juli und somit ein Update, das so spät wie noch nie zuvor ausgerollt werden würde. Es spricht aber auch einiges dagegen, dass man das Update bis zur nächsten Woche aufschiebt.

Samsung hat das Update bereits am Freitag sowie über das Wochenende für die ersten Smartphones ausgerollt und war mal wieder schneller als Google. Das ist mittlerweile zur Normalität geworden, aber natürlich bezieht Samsung das Update von Google, sodass es zumindest in der neutralen Android-Version längst „fertig“ ist. Vielleicht gibt es Verzögerungen bei einzelnen Pixel-Smartphones (Grüße vom Pixel 6), aber grundsätzlich könnte man das Paket veröffentlichen.

Was wird das Update mitbringen?
Das Update wird das Android-Sicherheitsupdate für den Monat Juli beinhalten, das wie üblich mehrere Dutzend Lücken stopfen dürfte. Außerdem wird es wie üblich ein separates Pixel-Update geben, das oftmals weitere Probleme behebt und manchmal auch kleine funktionelle Verbesserungen im Gepäck hat. Pixel 3a-Nutzer dürfen sich auf ein letztes Best of-Update freuen. Mehr Details zu den erwarteten Updates findet ihr in diesem Artikel.

UPDATE: Das Update ist jetzt da.

» Android 13: Es wird kein Android 13L geben – darum brauchen wir keinen weiteren Betriebssystem-Ableger

» Android 13: Samsung startet schon bald in die erste Beta – geleakter Zeitplan verrät erste Update-Details


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android: Google verzögert das Juli-Sicherheitsupdate – warum gibt es kein Update und was wird enthalten sein?"

  • Ihr immer mit eurer Ungeduld und der Panikmacherei…
    Es ist unglaublich wie ihr es immer noch wagt, ein angebliches Versprechen von Google, dass es nachweislich NIE gegeben hat, immer noch kackendreist zu wiederholen und damit Stimmung gegen Google zu machen. Die Updates kommen wenn sie kommen. Es gibt kein „am 1. Montag des neuen Monats kommt das Patch Update immer“-Versprechen. Das hat die hysterische Technik-Bubble erfunden. Und omg, wie dreist von Google, es ist schon „den zweiten Tag zu spät“. Google sollte sicher einen Kniefall machen und sich bei euch persönlich entschuldigen. Merkt ihr eigentlich noch was? 2 Tage oder ein paar mehr bringen keinen um, damit kann ich sehr gut leben, es stört mich nicht einmal. Wenn das bei euch anders ist, ist das bedauerlich, aber bestimmt nichts was man als für jeden geltende Information nach außen geben muss, denn das ist ein subjektives empfinden, dass dann bitte auch so gekennzeichnet werden soll und eben nicht für jeden gilt.

    • Hallo Musicnerd,

      Du hast sicherlich Recht mit dem was Du schreibst, doch ich bitte zu bedenken, dass es schwierig ist jeden Tag was neues über Google und dessen Produkte zu schreiben.
      Deshalb bitte nicht aufregen und die Jungs und Mädels hier im Blog……weiter so

      Grüße

  • Ich habe das Juli Update gestern am 6. Juli bekommen.
    Was soll eigentlich dieser Artikel bezwecken?

Kommentare sind geschlossen.