YouTube Music: Neue Filter für Radio-Playlisten kommen – bei ersten Nutzern bereits sichtbar (Screenshots)

youtube 

Googles Musikstreamingplattform YouTube Music hat in der letzten Zeit einige praktische Updates erhalten und es stehen schon weitere Verbesserungen vor der Tür, von der Nutzer der Radio-Funktion profitieren können. Dort wird eine Filterfunktion für vorgeschlagene Songs getestet, die man in sehr ähnlicher Form schon von der Videoplattform YouTube kennt.


youtube music logo

YouTube Music setzt mit der Radio-Funktion darauf, die Nutzer möglichst lange auf der Plattform zu halten und ihnen immer wieder neue Songs zu präsentieren, an denen sie im besten Fall Interesse haben. Wer YouTube Music genügend Signale in Form von ständigen Wiederholungen, geskippten Titeln und natürlich den Daumen oder eigenen Playlisten gibt, darf sich oftmals passende Vorschläge in der automatischen Playlist erhoffen.

youtube music playlisten filter

Manchmal kann die von der Radio-Funktion erstellte Playlist sehr sprunghaft sein und verschiedene Genres und völlig unterschiedliche Künstler vorschlagen – was vielleicht nicht jedem gefällt. Aus diesem Grund testet man eine Filterfunktion für diesen Bereich, die in Form von Radio-Chips umgesetzt ist und es ermöglicht, nach diesen Vorschlägen zu filtern. Das können Musikrichtungen, Künstler, Stimmungen und anderes sein.

Derzeit ist es noch ein Testlauf, aber es dürfte wohl nicht lange dauern, bis diese Funktion für alle Nutzer ausgerollt wird. Möglicherweise zuerst auf dem Smartphone.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket