Google Maps Streetview: Google zeigt 15 sehenswerte 360 Grad-Aufnahmen und nennt interessante Details

maps 

Das Team von Google Maps Streetview ist seit weit mehr als 15 Jahren rund um die Welt unterwegs und hat viele wichtige Teile des Globus abfotografiert und zugänglich gemacht. Anlässlich des halbrunden Geburtstags blickt man zurück, hat einige interessante Details zu den Aufnahmen genannt und zeigt 15 sehenswerte Aufnahmen und Sammlungen, die zum entdecken ferner oder bekannter Orte einladen.


google maps streetview logo

Google Maps Streetview dürfte für viele Menschen eines der Highlights der Kartenplattform sein, bei dem man sich immer wieder freut, wenn ein zu erkundender Ort bereits von einem Google-Fahrzeug abfotografiert wurde. Das Produkt hat vor wenigen Wochen den 15. Geburtstag gefeiert, der einige neue Funktionen mitgebracht hat und anlässlich dessen es in Kürze eine neue Streetview-Kamera geben wird, die noch mehr Aufnahmen als bisher ermöglichen wird.

Man blickt aber nicht nur in die Zukunft, sondern auch zurück. In 15 Jahren hat man nach eigenen Angaben bereits 220 Milliarden Streetview-Aufnahmen veröffentlicht, mit denen eine Wegstrecke von 10 Millionen Meilen digital bereist werden kann. Solltet ihr das tun, werdet ihr die Erde am Ende 400 Mal umrundet haben – Tendenz stark steigend. Bekanntlich zeigen die Aufnahmen längst nicht mehr nur Straßen und Plätze, sondern auch Innenräume, den Meeresgrund und sogar die Internationale Raumstation ISS.

Google hat eine Liste von 15 sehenswerten Aufnahmen veröffentlicht, die man etwas näher beschrieben, in den eigenen Blog eingebunden und nett aufbereitet hat. Ich will diese Darstellung hier im Blog nicht wiederholen, sodass ihr hier einfach die Liste der 15 Streetview-Startpunkte bekommt und selbst erkunden könnt. Es sind beeindruckende Aufnahmen dabei, mit denen man sicherlich die eine oder andere freie Minute oder gar Stunde füllen kann.




google maps streetview burj khalifa

15 sehenswerte Google Maps Streetview-Aufnahmen

Einiges davon kann man selbst als reisefreudiger Mensch in der Form kaum so ausführlich erkunden, wie am Desktop per Mausklick oder am Smartphone. Ein Besuch per Google Streetview lohnt sich immer wieder und vielleicht entdeckt man ja noch einige Orte, die man zuvor gar nicht auf dem Schirm hatte und gerne noch bereisen würde. Auch in den nächsten 15 Jahren wird man natürlich nicht nur die Aufnahmen verwalten und aktualisieren, sondern viele neue Orte besuchen. Vielleicht ja auch mal Deutschland im Rahmen von echten Aufnahmen…

» Google Maps Navigation: So könnt ihr das Tempolimit auf dem Smartphone nachrüsten & alternativer Tacho

» Google Maps: Wenn das Navi den Verstand ersetzt – Navigation führte Autofahrer durch strömenden Bach

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket