Pixel 6a: Googles neues Smartphone ist auf dem Weg – offizielle Dokumente zeigen gleich drei neue Geräte

pixel 

Google könnte schon in wenigen Wochen das Pixel 6a-Smartphone vorstellen, das es aufgrund der zeitlichen Nähe nun immer häufiger in die Schlagzeilen schafft. Jetzt soll das Smartphone eine der letzten Hürden genommen haben, denn bei der US-amerikanischen Behörde FCC sind gleich drei Geräte aufgetaucht, die sehr sicher dem Pixel 6a zuzuordnen sind. Damit ist der Weg frei, um das Smartphone jederzeit vorstellen zu können.


pixel 6a box leak

Das Pixel 6a wird überraschen, soviel steht jetzt schon fest. Denn während viele Leaker noch vor einigen Wochen an eine Verschiebung von Mai auf Juli glaubten, sieht es plötzlich wieder ganz anders aus. Bekannt ist zwar nichts, aber die Informationen sprechen eher dafür, dass es doch etwas früher auf den Markt kommt. Außerdem ist gestern ein Benchmark aufgetaucht, der das Pixel 6a tatsächlich noch vor dem großen Bruder Pixel 6 gesehen hat.

Bei der US-amerikanische Behörde FCC sind nun drei Geräte aufgetaucht, die allesamt auf das Pixel 6a hindeuten A4RGB62Z, A4RG1AZG & A4RGX7AS). Dabei handelt es sich grundsätzlich um das gleiche Smartphone, aber angepasst für die verschiedenen Mobilfunktechnologien. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Google für diese drei verschiedene Nummern vergibt. Leider lassen sich aus diesen Listings keinerlei interessante Informationen herauslesen. Aber wir wissen jetzt, dass das Smartphone bzw. die Smartphones die FCC passiert haben und somit offiziell in den Umlauf gebracht werden dürfen.

Gut möglich, dass Google sie in gut einem Monat auf der Google I/O vorstellen und schon wenige Wochen später in den Verkauf bringen wird. Die Leaker gehen hingegen eher von Ende Juli aus, was man erneut auf den Chipmangel zurückführt. Bestätigt ist weder das eine noch das andere und wir müssen einfach abwarten, bis es offizielle Informationen oder Leaks aus Händler-Listings gibt.

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Chronik der System Updates – so oft kamen sie pünktlich, zu spät oder mit Problemen

» Pixel 6: Wie erfolgreich sind die Smartphones? Google könnte schon zehn Millionen Geräte verkauft haben

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket