Pixel Feature Drop: Google informiert Pixel-Nutzer über die wichtigsten Verbesserungen (Screenshots)

pixel 

Am Montag durften sich viele Nutzer wie erwartet über das Pixel Feature Drop freuen, das mit Ausnahme der Pixel 6-Smartphones auf alle Geräte ausgerollt wurde und eine ganze Reihe an Verbesserungen im Gepäck hatte. Damit die Nutzer dieses einmal im Quartal ausgerollte Highlight nicht verpassen, dürfte Google nun einen Splash Screen einführen, der über die wichtigsten Neuerungen informiert.


pixel feature drop märz 2022

Das monatliche Android-Sicherheitsupdate ist wichtig, aber langweilig. Wenn man das Glück hat, nur selten bis gar nicht von Problemen betroffen zu sein, dann gilt das auch für die zahlreichen Verbesserungen und Bugfixes unter der Haube. Anders verhält es sich beim Pixel Feature Drop, denn dieses bringt echte Verbesserungen und neue Features mit, die durch den Rollout alle drei Monate auch noch ein echtes Highlight sind.

Dennoch könnten viele Nutzer dieses Update versäumen, wenn sie nicht gerade in der Tech-Blase unterwegs sind. Oder wo habt ihr außerhalb dieses Blogs oder der anderen Tech-Medien schon einmal von einem Pixel Feature Drop gelesen? Natürlich ist es nur eine Ansammlung vieler App-Updates, die eher durch ihre Konzentration auf diesen einen Tag zum Highlight werden, aber dennoch kann man sich darüber freuen, dass die Smartphones und deren Nutzungserlebnis mal wieder etwas besser geworden sind.

Damit die Nutzer das nicht versäumen, testet Google nun einen Splash Screen, der direkt nach dem ersten Start des Smartphones angezeigt wird und über die wichtigsten Neuerungen informiert. Es ist ein Teil der Pixel Tips-Oberfläche und verschafft einen schnellen Überblick über das, was ab sofort genutzt werden kann oder verbessert wurde.




pixel feature drop splash screen

Auf dem linken Screenshot seht ihr den neuen Splash Screen, der nach dem ersten Neustart und der Entsperrung des Smartphones zu sehen ist. Dieser lässt sich mit SKIP oder der Zurück-Taste schließen und wird anschließend nicht mehr angezeigt. Möchtet ihr mehr sehen, dann tippt den primären Button und es geht in die Pixel Tips-App, die auf dem rechten Screenshot zu sehen ist. Dort finden sich nicht nur die neuen Features, sondern auch bereits seit längerer Zeit verfügbare Highlights.

In dieser Runde war der Splash Screen nur bei sehr wenigen Nutzern zu sehen und ist wohl eher ein Testlauf für die nächste Ausgabe. Schon zuvor wurden Nutzer gebündelt über Neuerungen informiert, allerdings nur in Form einer Benachrichtigung. Diese hat man aber gerade nach einem Neustart oftmals schnell weggewischt und damit alles verpasst. Jetzt stupst man die Nutzer mit der Nase darauf, sodass sie es nicht verpassen. Das ist natürlich auch ein Marketing-Instrument, um die Produktpflege zu zeigen. Sicherlich würden sich auch Pixel 6-Nutzer darüber freuen, wenn sie das Update bekämen.

» Android: Google rollt Dutzende Verbesserungen und Bugfixes für die Pixel-Smartphones aus – das ist dabei

» Google Lens: Neues für die Google Assistant-Augen – Auswahl von Bildern zur Analyse wird vereinfacht

» Pixel 6a: Neuer Leak verrät Details zu Googles neuem Budget-Smartphone – Benchmark zeigt starken Tensor


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Pixel Feature Drop: Google informiert Pixel-Nutzer über die wichtigsten Verbesserungen (Screenshots)"

  • Geht das Batterie Widget nur mit dem Pixel Launcher….ich finde es nirgends, nicht in den Einstellungen und auch nicht in den Hilfen….Danke im Voraus

    • Bei mir ist es nach dem Update, auch im Pixel-Launcher nicht verfügbar. Vielleicht wird das Widget erst in den kommenden Tagen aktiviert.

  • Blick nicht durch… Vergangenen Montag gab es das 12L, das SP2A.220305.012. und nächsten Montag das Feature Drop?

Kommentare sind geschlossen.