Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kamen im März auf alle Smartphones

android 

Google hat das Betriebssystem Android in den letzten Jahren zunehmend modular gestaltet und damit die Möglichkeit geschaffen, viele Bestandteile separat und völlig unabhängig von anderen Updates zu aktualisieren. Darauf aufbauend wurden vor einigen Monaten die Google System Updates eingeführt, die in diesem Monat gleich drei Mal ausgerollt wurden und viele Verbesserungen im Gepäck hatten. Wir blicken zurück auf den März.


android next generation

Bei den Google System Updates handelt es sich noch um eine recht neue Linie von Updates, die aus Betriebssystem-Komponenten besteht, die direkt über den Play Store aktualisiert werden können. Zuvor war das unter der internen Bezeichnung „Project Mainline“ bekannt und die Änderungen wurden nur in Ausnahmefällen öffentlich kommuniziert. Doch mit neuem Namen wurde auch die Transparenz gesteigert und es gibt mehrmals monatlich detaillierte Informationen zu den Verbesserungen.

Die Google System Updates sind übrigens unabhängig von den Google Play Services Updates und den Updates über den Google Play Store. Während sich die System Updates tatsächlich auf das Betriebssystem beziehen, sind die Play Services für den Aufsatz und das Framework verantwortlich. Der Google Play Store aktualisiert die vom Benutzer verwendeten Apps und ist damit in der obersten Ebene der mittlerweile dreistufigen Update-Pyramide. Dennoch beziehen sich die meisten Updates im Monat März auf Verbesserungen rund um den Google Play Store.

Hier nun die Updates für den Monat März, die Google in drei Wellen ausgerollt hat. Die erste und größte Welle kam schon am 2. März, eine weitere gab es am 10. März und am Tag des großen Pixel 6-Schwungs hat man am 21. März noch einmal nachgelegt und einige Komponenten aktualisiert. Tatsächlich wurde nur mit einem neuen Datum versehen, obwohl es schon Anfang des Monats dabei war. Gut möglich, dass es sehr kleine Änderungen im Hintergrund gegeben hat.




Wichtige Korrekturen

  • [Auto, Phone, Tablet, TV, Wear OS] Fehlerkorrekturen in den Bereichen Geräteverbindung, Entwicklerdienste, Sicherheit und Notfall, Systemverwaltung und -diagnose sowie dienstprogrammbezogene Dienste [1][2]

Kontoverwaltung

  • [Auto, Phone, TV] Nutzer können sich die Kontoeinstellungen im Zweifenstermodus ansehen (nur bei Geräten mit faltbaren und großen Bildschirmen).[2]

Spiele

  • [Phone, TV] Durch das Update für das Play-Spieldienste-Profil können Nutzer ihre Datenschutzeinstellungen besser verwalten. [2]

Google Play Store

  • Verbesserungen der Funktion „Während Download spielen“, durch die es schon während des Downloads eines Spiels für Mobilgeräte möglich ist, dieses zu spielen, um die Wartezeit zu verkürzen [3]
  • Neue Funktionen, mit denen Sie neue Lieblings-Apps und -Spiele finden können[3]
  • Schnellere und zuverlässige Downloads und Installationen durch Optimierungen[3]
  • Neue Funktionen bei den Play Pass- und Play Points-Programmen [3]
  • Verbesserungen bei der Google Play Billing-Abrechnung [3]
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect, um Ihr Gerät zu schützen [3]
  • Verschiedene Leistungsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei Sicherheit, Stabilität und Bedienungshilfen [3]

Wallet

  • [Phone] Nutzerfreundlichkeit und Erläuterung der Funktionen wurden für NFC-/HCE-fähige Geräte verbessert [2]

Safety & Emergency

  • [Phone] With Ukraine Air Raid Alerts, if you are in an area where the Government of Ukraine has issued an air raid alert, you may get a notification when the air raid alert is issued, and another notification when the air raid alert is canceled. The Government of Ukraine provides all air raid alert information.[4]

Support

  • [Phone, TV] Users can email the chat transcript to themselves in Google Help. [2]
  • [Phone] Improvements to the discovery experience through which users can learn about new useful features recently enabled on their devices. [2]

Systemverwaltung

  • Updates bei den Systemverwaltungsdiensten verbessern Geräteverbindung, Netzwerknutzung, Stabilität, Sicherheit und Aktualisierungen. [1][2]

Entwicklerdienste

  • Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von u. a. Anzeigen, Bedienungshilfen, Analysen und Diagnosen, maschinellem Lernen und KI sowie sicherheits- und datenschutzbezogenen Entwicklerdiensten in ihren Apps [2]

[1] Verfügbar über das Google Play-Systemupdate vom März
[2] Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 22.09, aktualisiert am 08.03.2022
[3] Verfügbar über den Google Play Store, Version 29.7, aktualisiert am 22.03.2022
[4] Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 22.06.18, aktualisiert am 08.03.2022

» Android 12 QPR3: Google rollt neue Feature Drop Beta für Pixel 6-Smartphones aus & Beta kann verlassen werden

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Nutzer berichten von Problemen und Änderungen bei der Vibration – Bug oder Feature?

» Pixel Feature Drop: Rollout des neuen Batterie-Widget ist wohl verzögert – so könnt ihr es schon jetzt freischalten

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kamen im März auf alle Smartphones"

  • Tolle Sache, nur ist mein Xiaomi Smartphone immer noch auf dem Februar-Patch obwohl diese Updates direkt von Google kommen sollen.

  • Das wird nie so sein, da Xiaomi seine eignen Mui Oberfläche benutzt und kein Stock Android,daher muss es alles erst angepasst werden dafür,verabschiede dich also von diesen Traum,das du Zeit nahe Updates bekommst ,wie bei Pixel Phones .

    Wenn du so etwas haben möchtest ,wirst du dieses Erlebniss, nur bei Apples iPhone finden .

Kommentare sind geschlossen.