Topics statt FloC: Google zeigt neuen Cookie-Nachfolger – Nutzer sollen nur von Chrome getrackt werden (Video)

google 

Das Unternehmen Google finanziert sich auch heute noch hauptsächlich über das Werbegeschäft, das zwar seit vielen Jahren floriert, sich aber langfristig wohl ändern muss: Stichwort Tracking, Adblocker und Ähnliches. Google hat im vergangenen Jahr mit FLoC eine Alternative im Rahmen der Privacy Sandbox vorgestellt, die sehr viel Gegenwind erhielt. Nun hat man das Konzept überarbeitet und tarnt es mit einem neuen Namen: Topics.


google logo dark

Google hat es sich auf die Fahnen geschrieben, eine Cookie-Alternative zu schaffen. Dafür wurde die Privacy Sandbox-Initiative geschaffen, die im vergangenen Jahr allerdings sehr viel Gegenwind von allen Seiten erhielt: Konkurrenten, Partner, Datenschützer und Beobachter kritisierten, dass Googles vermeintlicher Schutz der Nutzer Google schlussendlich noch mehr Macht gibt. Weil wichtige Partner das Vorgehen boykottierten, blieb Google keine andere Wahl, als das FLoC-Programm zurückzuziehen.

Nun hat man eine weitere Alternative mit sehr ähnlichem Ansatz vorgestellt: Mit Topics sollen erneut Daten im Browser gespeichert und Nutzer in große Gruppen nach Interessensgebieten eingeteilt werden. Anfangs etwa 300 Gruppen und langfristig nur einige Hundert Gruppen. Ein exaktes Tracking soll dadurch kaum noch möglich sein, aber dennoch soll es wohl für zielgerichtete Werbung ausreichen. Webseiten sollen diese vom Browser bereitgestellten Daten abrufen können. Die Einteilung in Gruppen soll wöchentlich neu vorgenommen und nach spätestens drei Wochen gelöscht werden. Viele Details in deutscher Sprache dazu findet ihr bei heise.

Aus meiner Sicht ist das alter Wein in neuen Schläuchen. Google hat natürlich ein Interesse daran, die eigene Marktmacht zu sichern. Allerdings ist man als größtes Werbenetzwerk, größter Browseranbieter und Initiator hinter Topics in einer solchen Doppel- und Dreifachrolle, dass ich erneut nicht auf einen breit akzeptierten Rollout tippen würde.

» Android 12: Noch mehr Probleme mit den QR-Codes – Datumsangaben werden völlig verfälscht & Fix für URL-Bug

» Material You: Neues Design mit angepassten Farben für die Google Bildersuche wird getestet (Screenshots)

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket