Stadia: Googles Spieleplattform kommt auf Smart TVs von Samsung – neuer Gaming Hub mit Stadia & mehr

samsung 

Googles Spieleplattform Stadia lässt sich auf sehr vielen Plattformen nutzen, wobei Smart TVs sicherlich zu den wichtigsten Geräten zählen. Immer mehr Hersteller setzen nun darauf, Stadia nativ auf die Fernseher zu bringen, ohne dass das Spielgeschehen per Cast-Technologie übertragen werden muss. Zu den jüngsten Neuzugängen gehören sowohl LG als auch Samsung mit seinem neuen Line-Up.


samsung gaming hub stadia

Stadia lässt sich von Beginn an auf Smart TVs nutzen und nutzt dafür verschiedenste Brücken: Entweder wird es per Cast-Technologie auf den Fernseher übertragen, per Cast auf ein angeschlossenes Android TV-Gerät übertragen oder direkt innerhalb der Google TV-Plattform gezockt. Nun etabliert sich die Variante ohne Umwege immer mehr, denn kurz nach der Ankündigung von LG zieht auch Samsung nach: Stadia kommt als native App auf die Smart TVs.

The Samsung Gaming Hub will empower players to discover and jump into the games they love faster through game streaming services. Players will have access to an extensive library of games through Samsung’s partnerships with industry leaders – NVIDIA GeForce Now, Stadia and Utomik – and that’s just the beginning.

Samsung schafft zu diesem Zweck den „Samsung Gaming Hub“, in dem nicht nur Stadia zu finden ist, sondern auch GeForce Now sowie ein „passthrough support“ für klassische Konsolen und deren Controller. Also eine zentrale Anlaufstelle für das Spielevergnügen, die doch recht stark an Google TV als zentrale Anlaufstelle für das Streaming erinnert. Dieser Gaming Hub soll vorerst nur auf „ausgewählten Smart TVs“ zur Verfügung stehen.

» Android 12: Das Smartphone als Lebensretter – Notfall-Funktionen sind für Smartphone-Hersteller verpflichtend

» Google Chrome: Wird der Browser zum Shoppingportal? Neue Features rund um das Onlineshopping kommen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Stadia: Googles Spieleplattform kommt auf Smart TVs von Samsung – neuer Gaming Hub mit Stadia & mehr"

  • Coole Idee! Die Frage ist doch, wie lange die Geräte mit Software Updates versorgt werden. Unser erster Fernseher nach der Röhre ist mittlerweile 13 Jahre alt. Mit solchen Nutzungszeiträumen muss man rechnen.

  • Wow, mal ein Artikel über Stadia, der nicht noch alten negativen Kram aufwärmt. Klasse, weiter so.

Kommentare sind geschlossen.