Pixel 6a: Google leakt versehentlich Details des neuen Budget-Smartphones – in einem Malbuch für Superfans

pixel 

Google wird schon bald neue Pixel-Smartphones vorstellen, zu denen ohne Frage das Pixel 6a gehört, das erneut als Budget-Smartphones ins Rennen geht. Bisher sind noch viele Details offen, doch nun hat ausgerechnet Google selbst, eventuell versehentlich, ein Detail bestätigt – auf kuriosem Weg. Es ist in einem offiziellen Malbuch für die Pixel Superfans zu finden.


pixel 6a 1

Vor einigen Jahren wurde das Programm der „Pixel Superfans“ geschaffen, das hauptsächlich für US-Nutzer zur Verfügung steht und dessen Kriterien und Intentionen oftmals rätselhaft sind. So ist es auch jetzt wieder, denn man hat den als Superfans registrierten Nutzern etwas zukommen lassen, dass diese auf den ersten Blick wohl direkt in das Kinderzimmer weitergereicht haben: Es gab ein Ausmalbuch geschenkt, das in klassischer Form gehalten ist.

Das Malbuch besteht aus den üblichen Strichzeichnungen, die man sehr Fantasie-reich ausmalen darf. Doch in diesem Fall sind keine lustigen Tiere, Fahrzeuge oder Gebäude abgebildet, sondern die aktuellen Google-Produkte: Smartphones, Smart Speaker, Smart Displays, Kameras, Türklingeln und einiges mehr. Eigentlich sind dort nur Produkte zu finden, die bereits auf dem Markt sind – bis auf eines. Im Inhaltsverzeichnis findet sich tatsächlich ganz unscheinbar der Eintrag Pixel 6a.

Das Smartphone soll auf einer bestimmten Seite abgebildet und dort unter anderem mit dem Nest Thermostat aufgelistet sein. Das ist allerdings nicht der Fall, sodass man davon ausgehen muss, dass man dieses Bild aufgrund der frühen Veröffentlichung des Malbuchs entfernt hat. Allerdings hat man den Eintrag im Inhaltsverzeichnis vergessen. Oder hat man ihn absichtlich stehenlassen?




pixel superfans malbuch pixel 6a 1

pixel superfans malbuch pixel 6a 2

Wie ihr seht, ist das Pixel 6a im Inhaltsverzeichnis für Seite 6 bis 7 gemeinsam mit dem Nest Thermostat aufgelistet, dort aber nicht zu finden. Dennoch bestätigt uns dieser Eintrag zwei Dinge: Das kommende Budget-Smartphone wird die Bezeichnung Pixel 6a tragen. Davon sind wir sowieso ausgegangen, aber das darf dennoch als offizielle Bestätigung gewertet werden. Zum anderen wissen wir nun, dass es wohl zeitnah erscheinen wird – sprich Frühling – wenn es bereits in ein solches Marketingprodukt aufgenommen wurde.

Hoffen wir einfach mal, dass es kein schlechtes Omen ist, dass die Pixel Watch und das Pixel Notepad dort nicht aufgeführt sind…

» Pixel Fold: Notepad und Logbook sorgen für Rätselraten – neues Konzept für Googles faltbares Smartphone?

» Pixel Notepad: Googles faltbares Smartphone soll wohl überraschend günstig sein & Infos zum Release-Zeitplan


Google G Suite: Schliessung der Gratis-Konten geht in die nächste Runde – Google arbeitet an Alternativen


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 6a: Google leakt versehentlich Details des neuen Budget-Smartphones – in einem Malbuch für Superfans"

Kommentare sind geschlossen.