Chrome OS: Googles Taschenrechner ist jetzt eine PWA – lässt sich sehr leicht auf allen Plattformen verwenden

google 

In Googles Betriebssystem Chrome OS kommen überwiegend Web-Apps zum Einsatz, die fest in die Oberfläche integriert sind. Dazu gehört seit langer Zeit der Google Taschenrechner, der nun in eine externe und von außen erreichbare App ausgelagert wurde. Dadurch lässt sich der Google Taschenrechner nun als Progressive Web App in anderen Betriebssystemen verwenden.


google taschenrechner calculator logo

Taschenrechner gehören zur App-Kategorie der Alltagshelfer. Sie werden gerne vergessen, aber wenn man sie braucht, sollen sie schnell bereitstehen und zuverlässig ihren Dienst verrichten. Google hat mindestens drei Taschenrechner im Portfolio, wobei der Neuzugang aus dem Chrome OS-Universum langfristig zur interessantesten Variante werden könnte. Die beiden Alternativen finden sich im Google Play Store bzw. in der Websuche (gebt einfach „Taschenrechner“ ein).

google taschenrechner vollbild

Nun gibt es den Google Taschenrechner als Web-App. Dabei handelt es sich um die Version, die in Chrome OS zum Einsatz kommt und dort vor längerer Zeit die native App ersetzt hat. Dabei handelt es sich um eine Progressive Web App, die direkt über den Browser installiert werden und in allen kompatiblen Betriebssystemen eingesetzt werden kann. Wer möchte, kann den Chrome OS-Rechner damit nun auch als Alternative unter Windows oder Android verwenden.

Die Nutzung in Fenstergröße ist zu empfehlen, denn direkt im Browser als Vollbild-Anwendung ist es dann doch ein bisschen groß. Ihr seht es am obigen Screenshot.




google taschenrechner windows taschenrechner

Oben seht ihr meinen Vergleich zwischen dem Google-Taschenrecher und dem Windows-Taschenrechner auf dem Desktop. Über Design lässt sich streiten und in puncto Funktionsumfang sind beider in der Standardversion gut nutzbar. Natürlich gibt es im Windows-Taschenrechner die vielen versteckten Umrecher (die kaum jemand kennt), aber diese könnten auch eher mit der Google Websuche als einem simplen Taschenrechner konkurrieren.

Probiert es einfach einmal aus. Man muss natürlich im Hinterkopf behalten, dass der Taschenrechner primär für die Nutzung in Chrome OS entworfen ist und nicht plattformübergreifend zum Einsatz kommen soll – zumindest jetzt noch nicht.

» Google Taschenrechner

» Wear OS: Hingucker am Handgelenk – Watch Face Time Machine bringt Steampunk-Stil auf die Smartwatch

» Googles praktische Neu-Seiten: Mit .new neue Termine, Dokumente, Spotify-Playlisten und vieles mehr erstellen


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Chrome OS: Googles Taschenrechner ist jetzt eine PWA – lässt sich sehr leicht auf allen Plattformen verwenden"

  • Was nutzt ein noch so systemübergreifender Taschenrechner, wenn er nicht mal den simpelsten Mindeststandard nach ‚Punkt vor Strich‘ beherrscht!!! 😱. Erschreckend, was da verbreitet wird!

Kommentare sind geschlossen.