Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Umfangreicher Leak verrät viele Details – fünf Jahre Android-Updates und einiges mehr

pixel 

Google wird in wenigen Tagen die Pixel 6-Smartphones vorstellen, bei denen die Leak-Kurve trotz aller bereits bekannten Informationen noch einmal kräftig ansteigt. Vor wenigen Stunden sind zwei umfangreiche Infoseiten geleakt, die sehr viele Details bestätigen und auch einige Spekulationen final bestätigen. Vielleicht das wichtigste Detail: Google wird tatsächlich fünf Jahre Android-Sicherheitsupdates anbieten.


pixel 6 smartphones cover

Würde man eine Liste aller Informationen aufstellen, die in den letzten Tagen NICHT über die Pixel 6-Smartphones geleakt wurden, wäre diese ziemlich kurz – und nun schrumpft sie weiter. Vor wenigen Stunden wurden zwei offizielle Marketing-Webseiten von CarPhoneWarehouse versehentlich veröffentlicht, die zwar mittlerweile wieder entfernt sind, aber natürlich nicht aus dem Netz verschwinden. Glücklicherweise wurden sie gespeichert, sodass die wichtigsten Details erhalten bleiben.

Fünf Jahre Android-Sicherheitsupdates
Auf der Webseite war von dem die Rede, was schon lange erwartet wurde: Google wird die Pixel 6-Smartphones ganze fünf Jahre mit Android-Sicherheitsupdates versorgen – also voraussichtlich bis Ende 2026. Allerdings ist sehr deutlich von Sicherheitsupdate die Rede und nicht von Android-Updates. Die Betriebssystem-Aktualisierungen werden nicht erwähnt, sodass es wohl auch weiterhin bei drei Jahren bleiben dürfte, was ja im Vergleich bekanntlich auch nicht schlecht ist.

Android security updates for at least five years from when the device first became available on the Google Store in the US.

Das “in the US” könnte sich mit viel Pech zwar auf den Fakt der Updates beziehen, aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit geht es um den Marktstart des Smartphones.




pixel 6 details tensor marketing

Bestätigt ist nun auch, dass die Smartphones per Kabel mit 30 Watt aufgeladen werden können und mit dem Pixel Stand kommt man immerhin noch auf einen Wert von 23 Watt. Unter der Haube arbeitet bekanntlich der Tensor SoC, den Google ganz grob mit “bis zu 80 Prozent mehr Performance” bewirbt. Das wird sicherlich ein Spitzenwert in einem speziellen Bereich sein, man kann kaum erwarten, dass Google schon mit der ersten Generation einen solchen allgemeinen Geschwindigkeitsvorteil hätte.

Leider sind beide Webseiten mittlerweile wieder Offline genommen worden, doch glücklicherweise haben die Kollegen sie als PDF gesichert, sodass ihr euch alle Informationen in Hülle und Fülle im Detail ansehen könnt. Das Allermeiste war bereits bekannt, aber dennoch ist eine offizielle Bestätigung immer viel wert, die es nun ohne Frage gibt. Google sollte die Smartphones also endlich offiziell vorstellen, denn viel wird man nicht zum Präsentieren haben.

» Pixel 6 Infoseite (PDF)

» Pixel 6 Pro Infoseite (PDF)

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Viele neue Bilder, Verkaufspreise in Deutschland, Vorbesteller-Aktion und mehr (Galerie)


Made by Google: Diese neuen Pixel-Produkte könnten noch 2021 vorgestellt werden – Watch, Fold & mehr


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket