Google Chrome OS 94 ist da! Die letzte Version vor der Umstellung bringt neues Scannen-Feature (Screenshots)

chrome 

Mehrere Wochen nach dem Release von Chrome 94 legt Google nun mit Chrome OS 94 nach, das die letzte Version vor der Umstellung auf den neuen Rhythmus sein wird. Das Update auf die jüngste Version bringt einige kleine Änderungen mit sich, die den Nutzern beim Scannen von Dokumenten helfen sollen, aber auch das Vorlesen von Texten verbessern kann. Außerdem lassen sich Apps automatisch wieder starten.


chrome logo swoosh

Google Chrome OS 94 ist da! Es wird der für einen längeren Zeitraum letzte Release sein, denn Chrome OS 95 wird übersprungen, um Ende November direkt mit Chrome OS 96 fortzufahren. Mehr Details zu diesen Änderungen findet ihr in diesem Artikel. Das ist aber natürlich nicht die einzige Änderung, sondern die Entwickler haben auch an anderer Stelle nachgelegt und bringen unter anderem eine verbesserte Sprachausgabe mit.

chrome os 94 voices

Text-to-Speech
Die Sprachausgabe unter Chrome OS soll nun noch flüssiger und natürlich wirken, woran man sehr lange gearbeitet hat und und nun eine ganze Reihe neuer Stimmen für einzelne Regionen veröffentlicht. Zum Start werden 25 Sprachen (darunter Deutsch) unterstützt, im Laufe der nächsten Zeit soll diese Liste um immer neue Sprachen erweitert werden.

To develop this feature, we worked with educators who specialize in dyslexia, as well as individuals with dyslexia. They shared that hearing text read out loud enhances comprehension – especially in an educational setting. By bringing natural-sounding voices to the feature, for example a local accent you’re used to, it’s also easier to follow along with the content being read and highlighted on screen.




chrome os 94 kamera scan 1

Scannen per Kamera
Die Chrome OS Kamera erhält mit dem jüngsten Update einen neuen Scannen-Tab, der beim Abfotografieren von Dokumenten sowie QR Codes helfen soll. Das dürfte mit dem Chromebook nicht ganz so einfach möglich sein wie mit dem Smartphone, doch dank der Convertibles und den Geräten mit einer Kamera auf der Rückseite sieht das dann schon anders aus. Zum Einscannen ist nur ein einziges Foto notwendig, das anschließend noch an den Rändern gekürzt werden kann.

Eine solche Scan-Funktion kennt man unter anderem von Google Drive, wo diese schon seit sehr langer Zeit zur Verfügung steht und ebenfalls anschließend das Zurechtschneiden unterstützt. Als zweite Variante des Scans hat man einen QR Code-Leser integriert, dessen Funktion wohl nicht erklärt werden muss. Der QR-Scanner ist nicht neu, sondern hat an dieser Stelle nur eine neue Heimat gefunden.

chrome os 94 kamera scan 2

chrome os 94 kamera scan 3




chrome os 94 kamera scan 4

chrome os 94 apps startup restore

Apps wiederherstellen
Der Chrome-Browser kann auf Wunsch nach dem Start alle geöffneten Tabs und Fenster wiederherstellen. Das gilt seit jeher für alle Plattformen und dürfte für viele Nutzer zu den praktischsten Features gehören. Mit Chrome OS 94 wird diese um Apps erweitert, die sich bei einem Neustart des Systems ebenfalls wieder öffnen lassen. Das gilt wie üblich nur für die Apps, die beim letzten Herunterfahren oder Schließen geöffnet waren. Dieses Feature steht wohl noch nicht für alle Nutzer zur Verfügung.

» Chrome OS: Smartphone-Oberfläche auf Chromebooks spiegeln – Chrome Phone Hub wird weiter ausgebaut

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Vier Jahre Android-Updates und fünf Jahre Sicherheitsupdates; Updates bis Android 16?


Pixel 6: Googles neues Smartphone wohl ab 19. Oktober erhältlich – ab 649 Euro & starke Vorbesteller-Aktion

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Chrome OS 94 ist da! Die letzte Version vor der Umstellung bringt neues Scannen-Feature (Screenshots)"

Kommentare sind geschlossen.