Google Chrome OS: Neue Seitenleiste kommt in den Browser; Navigation durch die letzten Suchergebnisse

chrome 

Der Browser Google Chrome will es den Nutzern leichter machen, eine Recherche im Web durchzuführen oder frühere Suchanfragen fortzusetzen. Erst vor wenigen Tagen ist das neue Feature Chrome Journeys aufgetaucht und nun hat man eine zusätzliche Seitenleiste für den Chrome OS-Browser angekündigt, die die Ergebnisse der letzten Websuche enthält und den einfachen Wechsel ermöglichen soll.


chrome logo swoosh

Google Chrome soll in Zukunft offenbar die Recherche in den Mittelpunkt stellen und dafür natürlich auf Google-Dienste zurückgreifen. Zuerst wurde der Bereich Chrome Journeys angekündigt und nun geht es mit einem zusätzliche Inhalt für die bisher noch nicht ausgerollte Seitenleist weiter. Diese lässt sich in Chrome OS über einen Klick auf das Google-Icon aufrufen und wird die Ergebnisse der letzten Websuche laden.

google chrome seitenleiste

In obiger Animation könnt ihr sehen, wie das Ganze umgesetzt ist. Ein Klick auf ein Suchergebnis lädt dieses jeweils im Hauptfenster und wird die Seitenleiste bestehen lassen. Vermutlich kommt eine Abwandlung der mobilen Suchergebnisse zum Einsatz, denn die Leiste ist recht schmal und enthält nicht nur die Ergebnisse, sondern auch Inhalte aus Google News, der Bildersuche sowie weitere Werbebanner. sicherlich wird man sich dadurch auch mehr Werbeklicks erhoffen, die durch nur Suchanfrage generiert werden.

P.S. Achtet mal darauf, dass für den Aufruf des ersten Ergebnisses auf eine Werbeanzeige geklickt wird 😉

» Chrome: Google bringt neue Produkte in den Browser – Google Fotos, Lens, Drive und Journeys (Screenshots)

» Google Reader Lite: Der Chrome-Browser kann nun RSS-Feeds abonnieren – so könnt ihr es jetzt schon nutzen


Google Chrome: Wann kommt das nächste Update? Diese Übersicht zeigt Erscheinungsdaten aller Versionen

[Chromium Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket