Android Auto: Neue Multitasking-Oberfläche kommt – Google testet neues Design & neue Wallpaper (Galerie)

android 

Googles Infotainment-Plattform Android Auto scheint sich auf allen Geräten ein neues Design zu verpassen, denn nach dem Update des Google Assistant Driving Mode ist nun auch eine neue Oberfläche für die Auto-Variante aufgetaucht. Diese scheint das Multitasking in den Mittelpunkt zu stellen, sodass die Nutzer die Navigation möglichst nicht mehr verlassen müssen und auch auf kleineren Displays mehrere Apps zugleich verwenden können.


android auto new design

Erst vor wenigen Tagen ist das neue Design für den Google Assistant Driving Mode aufgetaucht und nun wurde eine ähnliche Umsetzung für Android Auto auf dem Fahrzeug-Display entdeckt. Deren Entwicklung läuft unter dem Codenamen „Coolwalk“ und konnte bisher nur durch tiefe Eingriffe in das System im Rahmen eines Teardowns aktiviert werden. Das sieht man der Oberfläche durch einige Fehler – allen voran die halbe Transparenz und die verdeckte Google Maps Navigation – auch an.

Die neue Oberfläche bringt einen zusätzlichen Button, der den Bildschirm in drei Teile teilt. Gut 2/3 des Bildschirms werden von der Google Maps Navigation gefüllt und das weitere Drittel müssen sich zwei weitere Apps teilen, die parallel verwendet werden können. Auf den Screenshots ist es der Medienplayer sowie eingehende Benachrichtigungen. Viel mehr Multitasking wird man im Auto wohl nicht brauchen, sodass die drei Apps ausreichen.

Auf den folgenden Screenshots könnt ihr sehen, wie diese neue geteilte Oberfläche aussieht. Im Vergleich dazu seht ihr auf obigem Screenshot, wie sich dieses Multitasking bisher auf größeren Displays dargestellt hat. Es ist noch viel zu tun und vermutlich wird es noch einige Wochen dauern, bis das Ganze erstmals in der Beta auftaucht. Eventuell im Zuge des Android 12 Rollouts Anfang Oktober.




android auto coolwalk design 1

android auto coolwalk design 2

android auto coolwalk design 3

android auto coolwalk design 4




android auto coolwalk design settings

android auto coolwalk design wallpaper

Neue Wallpaper
Zusätzlich zur neuen Oberfläche wird es drei neue Hintergrundbilder geben, aus denen die Nutzer wählen können. Diese tragen die Bezeichnungen Drizzle, Spoke und Twilight. Auf obigem Screenshot könnt ihr sehen, wie diese aussehen. Man bleibt dem dunklen Stil treu und wird es auch weiterhin nicht ermöglichen, hellere Bilder festzulegen oder eigene Bilder aus der Smartphone-Galerie auszuwählen. Immerhin „Twilight“ sieht aber vergleichsweise belebt aus.

Ob und wann diese neue Oberfläche ausgerollt wird, lässt sich auf Basis des aktuellen Stands noch nicht sagen.

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket