Android 12: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der vierten Beta-Version für die Pixel-Smartphones (Galerie)

android 

Google hat gestern Abend die vierte Android 12 Beta veröffentlicht, mit der das Betriebssystem langsam auf die Zielgerade einbiegt und nur noch wenige Veränderungen bis zum Rollout der finalen Version mitbringt. In der vierten Android 12 Beta gibt es nur noch wenige Neuerungen, die aber dennoch nicht weniger interessant sind: So gibt es nun unter anderem eine smarte Bildauswahl sowie den leichter erreichbaren Gaming Modus.


android 12 logo material you cover

Android 12 steht nun als vierte Beta zum Download bereit, die offiziell auch als “platform stability”-Version bezeichnet wird. Dieser folgt nur noch ein Release Candidate sowie wenige Tage später die finale Version. Die Zeit der großen Neuerungen ist nun definitiv vorbei und dementsprechend hat Google auch keine einige Veränderung für die vierte Beta von Android 12 angekündigt. Dennoch ist wachsamen Augen wieder einiges aufgefallen, dass sich geändert hat.

Material You-Icons

android 12 material you icons

Das Material You-Design ändert nicht nur Flächen, Elemente und Widgets, sondern kann optional auch die Homescreen-Icons in den entsprechenden Farben anzeigen. Derzeit ist das nur mit Google-Icons möglich und mit der Beta 4 kamen einige weitere Apps dazu: Google Chat, Google Tasks, Pixel Tips und Digital Wellbeing. Tatsächlich machen diese Anpassungen auch nicht vor dem Google-Icon Halt, das in der Suchleiste dargestellt wird.

Wie auf obigem Screenshot zu erkennen ist, wandelt sich das normalerweise in Rot-Blau-Grün-Gelb eingefärbte Icon passend zur festgelegten Hintergrundfarbe sowie den drei Akzentfarben. Ob das tatsächlich so gewollt ist, lässt sich schwer sagen – immerhin geht es dabei schon um das Corporate Design, das entweder die bunte oder die einfarbige Darstellung vorsieht.




android 12 task manager

Bildauswahl im Multitask-Menü

Das Multitask-Menü besitzt schon seit längerer Zeit einen Button zum Kopieren eines geöffneten Links in der App-Übersicht. In der vierten Beta wird dieses durch einen weiteren Button ergänzt, mit dem sich im Browser dargestellte Bilder sehr leicht aus dieser Ansicht heraus kopieren lassen. Kann in einigen Fällen sicherlich sehr praktisch sein, wirkt auf mich persönlich aber eher störend und nicht wirklich übersichtlich. In Kombination mit den nahezu einfarbigen Flächen wirkt das eher chaotisch als hilfreich.

Game Dashboard mit schwebendem Button

android 12 game dashboard

Das Game Dashboard gehört zu den größten Neuerungen in Android 12: Über dieses Menü lassen sich Spiele aufzeichnen, Screenshots anfertigen oder das Spielgeschehen direkt zu YouTube streamen. Auf obigem Screenshot könnt ihr sehen, wie dieses Menü in der Vollbildansicht aussieht, die sich bisher nur über einen Touch auf den Button in der Benachrichtigungsleiste öffnen ließ. Nun kommt mit dem schwebenden Button eine weitere Variante dazu.

android 12 game overlay

Der schwebende Button wird in fast allen Spielen automatisch dargestellt und zeigt sich in Form eines Controllers. Optional kann dort noch die FPS-Zahl eingeblendet werden, die ja gerade bei schnellen Spielen eine wichtige Rolle spielen kann. Der Button lässt sich frei über das Display verschieben, sodass dieser nicht im Weg ist und möglicherweise wichtige Bereiche verdeckt.




Android 12 Easteregg ist freigeschaltet

android 12 easteregg

Das Android 12 Easteregg haben wir euch bereits vor einigen Wochen vorgestellt und nun könnt ihr es bei Bedarf selbst ausprobieren, denn es ist nun an gewohnter Stelle im Betriebssystem integriert. Öffnet einfach die Systeminformationen und tippt mehrfach auf die Bezeichnung “Android 12”. Es erscheint das Uhr-Widget im Material You-Design. Dort könnt ihr die Zeiger auf 12:00 Uhr stellen, woraufhin eine kurze Animation startet.

Alle neuen Features im Überblick

» Wear OS: Update bringt neue Features für Google Pay, Google Messages und die App Tiles für alle Nutzer


Das neue Wear OS: Google zeigt fünf neue Features für alle Nutzer einer Samsung Galaxy Watch 4 (Galerie)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 12: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der vierten Beta-Version für die Pixel-Smartphones (Galerie)"

  • “platform stability”-Version

    Also stabil läuft Android 12 auf meinem Pixel 4 überhaupt noch nicht. Ich habe immer noch schwerwiegende Bugs ohne Ende. Teilweise ist das Gerät für mich unbedienbar. Fühlt sich eher noch nach Alpha als nach Beta an.
    Auch optisch ist die neue Designsprache bisher sehr spärlich umgesetzt. Fühlt sich alles noch sehr inkonsistent an.

Kommentare sind geschlossen.