Android 12: Großer Ansturm auf die erste Beta; Material You & viele neue Features sorgen für Download-Rekord

android 

Android 12 befindet sich seit einigen Wochen in der Beta-Phase, an der viele interessierte Pixel-Nutzer teilnehmen und das neue Betriebssystem ausprobieren können. Die Installation einer Android-Beta ist mittlerweile kein Hexenwerk mehr und so verwundert es nicht, dass das Interesse an der neuen Version riesig ist. Wie Google nun verraten hat, ist die Android 12 Beta die mit Abstand am häufigsten heruntergeladene Version.


Android 12 Logo

Android 12 steht bei der zweiten Beta, der nach aktuellen Plänen nur noch zwei weitere Versionen bis zum finalen Release folgen werden. Schon sehr früh zeichnete sich ab, dass Android 12 wieder einen sehr großen Schritt für das Betriebssystem markieren wird und damit auch deutlich mehr Interesse bei Pixel-Nutzern wecken dürfte. Während sich Android 10 und Android 11 eher auf die Sicherheit und Privatsphäre fokussiert haben, geht bei Android 12 auch visuell richtig was voran.

Kein Wunder, dass das Interesse der Nutzer sehr groß ist, das brandneue Material You-Design sowie die Android 12 Theme Engine auszuprobieren und natürlich auch bei den neuen Funktionen einmal selbst Hand anzulegen. Das ist heute sehr leicht möglich und benötigt keinerlei tiefe Eingriffe in das Betriebssystem. Natürlich kann eine Beta für Probleme sorgen und eine Developer Preview auch mal ärgerliche Fehler enthalten, aber viel falsch machen kann man nicht.

Android 12 ist die erfolgreichste Beta-Version
Zum Release der zweiten Android 12 Beta hat sich Android-Chef Dave Burke zu Wort gemeldet und verkündet, dass die erste Beta-Version die “mit Abstand am häufigsten heruntergeladene Android Beta” gewesen ist. Leider nennt Burke keinerlei Zahlen, aber “by far” dürfte ein recht großes Wachstum bedeuten.




Gut möglich, dass sich der sehr einfache Prozess der Installation immer mehr herumgesprochen hat. Vielleicht markiert jede Android Beta seit längerer Zeit immer wieder neue Rekorde. Vielleicht war aber auch einfach das Interesse aufgrund der sehr sehr vielen Neuerungen in den Android 12 Developer Previews sehr groß. Dass man mit dem Design-Update aus visueller Sicht einen der größten Sprünge der letzten 15 Jahre gemacht hat, dürfte dann das Übrige dazu getan haben.

Da kann man nur hoffen, dass Android 12 auch das am schnellsten wachsende Betriebssystem in puncto Rollout auf die Smartphones der großen Hersteller wird. Denn trotz aller Verbesserungen tritt Google in diesem Punkt nach wie vor auf der Stelle.

» Android: Ehemalige Huawei-Tochter Honor kündigt neue Smartphones MIT vorinstallierten Google-Diensten an


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 12: Großer Ansturm auf die erste Beta; Material You & viele neue Features sorgen für Download-Rekord"

  • Ich kann nur warnen:
    Mache Apps funktionieren nach dem Update nicht mehr und manche sind furchtbar langsam, Inhalte anzuzeigen.
    Google Maps Navigation crashte bei mir, bis ich Google WebView aktualisierte und am schlimmsten ist, dass der Google Assistent (inkl. App-Menü) crasht, sobald ich den zweiten Buchstaben getippt habe.

Kommentare sind geschlossen.