Google Fotos: Neue Zoom-Funktion wird endlich für alle Nutzer ausgerollt – nun lassen sich Videos vergrößern

photos 

Die Fotoplattform Google Fotos speichert nicht nur Bilder, sondern bekanntlich auch Videos. Allerdings ist der Umgang mit den Bewegtbildern noch ausbaufähig, was die Entwickler offenbar nur sehr langsam tun. Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass sich Videos Zoomen lassen sollen und erst jetzt wird das Feature für die ersten Nutzer über eine serverseitige Aktivierung ausgerollt.


google fotos logo

Die Google Fotos-App für Android erhält ein kleines Update, auf das viele Nutzer schon seit langer Zeit gewartet haben dürften: Ist das Feature freigeschaltet, können Videos mit der gleichen Methode wie Bilder gezoomt werden. Mit einem doppelten Touch vergrößert sich der Bildausschnitt und mit einem weiteren Doppeltouch wird es wieder herausgezoomt – kennt man in der Form auch aus vielen weiteren Apps von Galerien über Kartenplattformen bis zum Browser.

Außerdem lässt sich Pinch-to-Zoom verwenden, wenn man zwei Hände frei hat. Einfach klassisch die Finger auseinanderziehen oder zusammenrücken und schon lässt sich das Video stufenlos zoomen und dabei direkt der gewünschte Ausschnitt auswählen. Ist der Zoom aktiv, lässt sich Videobild frei verschieben, um jedes Detail genau unter die Lupe zu nehmen. Das Update wird ab sofort serverseitig ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage für alle Nutzer zur Verfügung stehen.

» Google Fotos: Umzug leicht(er) gemacht – so lassen sich alle Bilder herunterladen und vernünftig sortieren


Personen und Objekte aus Fotos entfernen: Samsung Galaxy S21 schafft das, woran Google Fotos scheitert

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket