Google Fotos: So lassen sich alle Fotos und Videos nach Uploaddatum sortieren; versteckter Filter ermöglicht es

photos 

Die Fotoplattform Google Fotos erfreut sich derzeit noch sehr großer Beliebtheit für das Backup aller Bilder und Videos in der Cloud. Der Funktionsumfang von Google Fotos ist allerdings recht begrenzt und bis heute gibt es kaum Möglichkeiten für die alternative Sortierung aller hochgeladenen Medien. Heute zeigen wir euch, wie ihr mit einem recht gut versteckten Suchfilter alle Medien nach Uploaddatum sortieren könnt.


google fotos logo

Google Fotos bietet nur sehr wenige Organisationsmöglichkeiten, was sich im Alltag zwar kaum als Problem erweist, aber doch manchmal sehr ärgerlich sein kann: Es gibt den umgekehrt chronologischen Stream aller Fotos und Videos, die Fotoalben und dann nur noch die Suchfunktion – damit erschöpft es sich. Erschwerend kommt leider dazu, dass der Stream vollständig unflexibel ist und keine alternative Sortierung der hochgeladenen Medien erlaubt – fast.

Standardmäßig wird der Stream absteigend nach Datum sortiert. Das bedeutet, dass die neuesten Fotos jeweils am Anfang des Streams zu finden sind. Allerdings greift Google Fotos dafür nicht auf den Zeitpunkt des Uploads zu, sondern auf den Zeitstempel des Fotos oder Videos – was ein kleiner aber feiner Unterschied sein kann. Für das Auto Backup ist das kein Problem, denn diese Medien sollten weit oben zu finden sein. Wer aber zeitlich zurückliegende Bilder hochlädt, der wird diese bei reger Nutzung im Stream überhaupt nicht zu Gesicht bekommen.

Es fehlt also die Möglichkeit, die Bilder nach Uploaddatum zu sortieren, wobei der interne Zeitstempel außer Acht gelassen wird. Tatsächlich verfügt Google Fotos über eine solche Funktion, hat sie aber recht gut in der Oberfläche versteckt. Um diesen Bereich zu nutzen, müsst ihr die Suchfunktion bemühen, sowohl unter Android als auch im Webbrowser.




google fotos uploaddatum

So könnt ihr die Sortierung nach Uploaddatum aufrufen

  1. Öffnet Google Fotos und klickt oder tippt auf die Suchleiste
  2. Scrollt dort in den Bereich, in dem Fototypen (Screenshots, Filme,…) vorgeschlagen werden und erweitert diese Liste. Unter Android benötigt ihr den Bereich “Meine Aktivität”
  3. Wählt nun den Eintrag “Vor kurzem hinzugefügt” aus
  4. Alternativ könnt ihr auch diesen Link verwenden, der allerdings nur im Browser funktioniert

Leider ist diese Ansicht nicht ganz so komfortabel wie der Standard-Stream und auch weniger schick umgesetzt. Das ist aber nicht weiter problematisch, denn alle wichtigen Funktionen stehen zur Verfügung und es wird wohl niemand diese Ansicht als Standardstream verwenden. Es soll nur dabei helfen, die letzten Uploads zu finden, um diese gegebenenfalls in Alben einzusortieren, zu bearbeiten oder auch wieder herunterzuladen oder zu löschen.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket