Android 11: Diese fünf (!) Sony-Smartphones erhalten das Update auf Googles neues Betriebssystem

android 

Googles neues Betriebssystem Android 11 ist nun schon wieder einige Monate auf dem Markt und so langsam beginnen die großen Smartphone-Hersteller nicht nur mit dem Rollout, sondern auch mit der Verkündung der offiziellen Zeitpläne für das Portfolio. Jetzt hat sich Sony zu Wort gemeldet und sowohl eine Liste aller fünf Smartphones (!) als auch den dazugehörigen Zeitplan veröffentlicht.


android 11 big logo

In den letzten Wochen haben sich die Smartphone-Hersteller OnePlus und OPPO zu Wort gemeldet und verraten, welche Smartphones das Update auf Android 11 erhalten werden – und wann. Kurz darauf meldeten sich Samsung und auch Nokia zu Wort, einige weitere lassen aber nach wie vor auf sich warten. Sony macht nun den Anfang aus der zweiten Reihe und hat bekannt gegeben, welche fünf Smartphones das Update auf Android 11 erhalten werden. Ja, nur fünf.

Diese Sony-Smartphones erhalten das Update auf Android 11

Eine übersichtliche Liste, mit der sich Sony leider nicht mit Ruhm bekleckert. Aber wie ein Blick auf die aktuellen Marktanteile zeigen, spielen “die anderen” Hersteller eine immer kleinere Rolle und auch die Sony-Verkaufszahlen dürften nicht unbedingt rosig aussehen. Im Folgenden noch einige Informationen zu den Neuerungen von Android 11 auf den Sony-Smartphones.




Android 11 ermöglicht es unter anderem Unterhaltungen sowie Privatsphäre-Einstellungen noch komfortabler zu verwalten. Außerdem neu:

  • Chat-Verwaltung an einem Ort. Wichtige Unterhaltungen mit Freunden und Familienmitgliedern in unterschiedlichen Apps können auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden.
  • Gesprächsblasen. Unterhaltungen aus jeder Messenger-App (vorausgesetzt die Funktion wird von der App unterstützt) können nun fest auf dem Screen angeheftet werden, damit sie immer über allen Bildschirminhalten zu sehen sind und beim Multitasking noch besser genutzt werden können.
  • Bildschirmaufzeichnung. Die Aufnahme des Bildschirms in Form eines Videos wird nun direkt in Android 11 unterstützt und muss nicht mehr über eine separate App aktiviert werden.
  • Eine App für alle smarten Geräte. Smarte Geräte im Haushalt wie beispielsweise Heizung, Licht oder Sicherheitssysteme können über eine integrierte App gesteuert werden, die sich mit einem langen Druck auf den Power Button automatisch öffnet.
  • Audio-Auswahl. Schnelle Einstellung zur Steuerung der Medienwiedergabe. Einfach mit einem Tastendruck von Kopfhörer auf Lautsprecher umschalten, damit kein Ton verpasst wird.
  • Sprachsteuerung. Schnellerer und einfacherer Zugriff auf Apps dank intuitiver Sprachbefehle – und das auch ohne Internetverbindung.
  • Mehr Sicherheit. Zusätzliche Sicherheits- und Privatsphäre-Updates werden automatisch und direkt von Google Play auf das Xperia Smartphone gesendet, damit sind immer die neuesten Schutzmaßnahmen installiert.
  • Einfachere Zugriffsberechtigung für Apps. Welche Anwendungen auf vertrauliche Daten zugreifen dürfen und welche nicht kann nun komfortabel über eine einmalige Berechtigung geregelt werden. Bei Anwendungen, die lange Zeit nicht genutzt wurden, werden automatisch alle Berechtigungen zurückgesetzt.

[Pressebox]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket