Wear OS: Hingucker am Handgelenk – Watch Face im Material Style Design mit analoger oder digitaler Uhrzeit

wear 

Googles Wearable-Betriebssystem Wear OS macht es allen Nutzern sehr leicht, die Darstellung auf dem Homescreen der Smartwatch mit den Watch Faces anzupassen. Diese bieten je nach App sehr umfangreiche Möglichkeiten, viele Informationen und eine schöne Darstellung von Uhrzeit, Datum und weiteren Details. Heute stellen wir euch ein Watch Face vor, das sehr viele Details auf einen Blick liefert und dennoch übersichtlich bleibt.


Die Auswahl an Watch Faces im Googles Play Store ist riesengroß, sodass für jeden Geschmack und jeden Bedarf etwas zu finden ist. Dazu kommen dann die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der Watch Faces, was die Personalisierung bis ins kleinste Detail ermöglicht. Dank der unbegrenzten Möglichkeiten der Watch Faces sowie den Complications kann jeder Wunsch erfüllt werden. Wir stellen euch regelmäßig die Hingucker am Handgelenk vor, die zusätzlich ihre ganz eigenen Besonderheiten mitbringen.

material style watch face cover

Watch Faces sollen je nach Geschmack eigentlich nur zwei wichtige Bedingungen erfüllen: Sie müssen nett aussehen und alle gewünschten Informationen darstellen. Das heute vorgestellte Material Style Watchface erfüllt beides sehr gut und bietet zusätzlich eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten, die sehr vieles verändern können: Es beginnt natürlich mit der Hauptfunktion – der Uhrzeit. Diese lässt sich wahlweise analog oder digital darstellen und zusätzlich eine Kombination aus beidem verwenden.

Die digitale Darstellung setzt auf eine prominente Anzeige im Zentrum des Watch Face, während die zusätzliche analoge Variante in verschiedenen Stilen dargestellt werden kann. Möchtet ihr es nur analog, sind auch die klassischen Zeiger statt der digitalen Darstellung nutzbar. Für beides gibt es viele verschiedene Stile und Farbkombinationen. Das aktuelle Datum wird jeweils darüber dargestellt und ist stets ablesbar.

Darunter befindet sich eine freie Fläche, in der weitere Informationen aus den bereitgestellten Complications angezeigt werden können. Dafür gibt es drei freie Plätze, deren Position sich ein wenig anpassen lässt. Auch wenn nur drei Slots bereitstehen, lassen sich doch alle kompatiblen Apps dafür anzapfen.


Wear OS: App macht die Smartwatch zum Medienplayer – Songs & Playlisten einfach übertragen und abspielen




material style watch face screenshots

Laut dem App-Entwickler gibt es aus der Kombination von 3 Stilen, 15 Akzentfarben und 15 Hintergrundfarben mehr als 600 mögliche Konfigurationen. Ich bin kein Mathematiker, kommt bei 15*15*3 aber auf ziemlich genau 675 Varianten. Es wird also niemals langweilig am Handgelenk. Eine freie Farbauswahl ist leider nicht möglich und wird wohl so schnell auch nicht mehr kommen. Der Entwickler spricht zwar von zukünftigen Updates, aber das letzte liegt nun schon gut sieben Monate zurück.

Das Watch Face ist im Google Play Store für 99 Cent verfügbar und ist anschließend werbefrei sowie mit allen Features nutzbar. Kann man sich durchaus einmal gönnen, wenn aus all den anderen Watch Faces nichts Passendes dabei gewesen ist.


Googles neue Speicherplatz-Regeln: Daten werden bei Inaktivität oder Kontingent-Überschreitung gelöscht

Material Style Watchface
Material Style Watchface
Entwickler: ReDevelop
Preis: 0,99 €

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Wear OS: Hingucker am Handgelenk – Watch Face im Material Style Design mit analoger oder digitaler Uhrzeit"

  • generell eine Frage: Gibt es denn mittlerweile irgend eine Smartwatch mit WearOS (wegen GPay) die man
    nicht dauernd aufladen muss ? Also eine Akkulaufzeit mehr als 1 Woche hat ? Brauche kein GPS, EKG oder diese Fitness-Funktionen … einfach nur GPay und nicht dauernd aufladen …

Kommentare sind geschlossen.