Google Pay & Google Maps: Parktickets bequem am Smartphone kaufen – so funktioniert es (Screenshots)

maps 

Mit der Kartenplattform Google Maps lässt sich eine große Bandbreite abdecken, die vom Entdecken über das Organisieren bis zur Ankunft viele Informationen liefert. Nachdem Google Maps bereits einige starke Parkplatz-Funktionen spendiert bekam und den Nutzer sogar Ticketpreise anzeigen können wird, folgt nun der nächste Schritt: In der ersten Region lassen sich über die Android-App Parkscheine kaufen.


Wer sich mit Google Maps von A nach B navigieren lässt, kann die App auch zum Finden und Speichern von Parkplätzen verwenden, denn dank zahlreicher Quellen und Livedaten stehen sogar diese Informationen in vielen Regionen mehr oder weniger zuverlässig zur Verfügung. Und damit auch der Weg zum Automaten gespart werden kann, soll nun auch das Bezahlen des Parktickets seinen Weg zu Google Maps finden.

google maps parkplatz

Parken kann oft teurer und lästiger sein als fahren – das wissen alle Autofahrer. Das beginnt bei der Suche nach dem Parkautomaten und reicht bis hin zum nicht passenden Kleingeld für das Parkticket. Google Maps will das nun langfristig dadurch lösen, dass die Nutzer ihr Parkticket direkt innerhalb der Android-App in Kombination mit Google Pay kaufen können. Ein Pilotprojekt darüber ist nun in der US-Stadt Austin gestartet.

google maps google pay parken

In Austin ist es nun möglich, in bestimmten mit Nummern gekennzeichneten Bereichen ein Parkticket per Smartphone zu kaufen und somit nicht nur Zeit, sondern auch Nerven zu sparen. Einfach die Parkzone eingeben, per Google Pay bezahlen und alles ist erledigt. Dazu muss vorab das Nummernschild des Autos sowie der Staat der Zulassung eingegeben werden, sodass es beim Ticketkauf keine Probleme gibt und alles schnell abgewickelt werden kann.

Auf obigem Screenshot sowie auf den folgenden Screenshots vom Smartphone seht ihr, wie dieses unter dem Dach von Google Pay gehostete Angebot aussieht.

Google Maps: Der Dark Mode kommt – Google bereitet Rollout der dunklen Oberfläche vor; so wird es aussehen




google maps google pay parkticket kaufen

Die neue Plattform ist recht einfach zu bedienen und lässt den Nutzer lediglich mehrere Fahrzeuge hinterlegen und Park-Sessions starten, die auch direkt darüber verwaltet werden können. Auch wenn es unter dem Dach von Google Pay läuft, wird es von Google Maps integriert und mittelfristig wohl fest in die Kartenplattform integriert. Aktuell handelt es sich dabei um ein Pilotprojekt, das lediglich in Austin nutzbar ist, aber sicherlich schnell erweitert werden könnte.

We’re excited to work with Passport to help drivers in Austin pay for parking more quickly and conveniently right from Google Maps. Google Pay and Google Maps were able to seamlessly incorporate Passport’s software, which helped us bring this feature to life.

Parktickets per Smartphone kaufen ist zwar keine große Neuheit, aber viele Anbieter kochen ihr eigenes Süppchen, sodass man in einer fremden Stadt häufig eine neue App herunterladen muss. Ein zentrales System, das dann auch noch mehr oder weniger in die Google Maps-Navigation integriert ist, kann natürlich von Vorteil sein.

» Google Maps Parking

» Google Maps: Der Dark Mode kommt – Google bereitet Rollout der dunklen Oberfläche vor; so wird es aussehen

» Google Maps: Tickets & Preise – die Kartenplattform wird schon bald Informationen zu Eintrittspreisen zeigen


Google Maps Standort-Tracking: Privatsphäre-Optionen sind wohl zu kompliziert; Selbst Googler scheitern daran

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Pay & Google Maps: Parktickets bequem am Smartphone kaufen – so funktioniert es (Screenshots)"

  • Wie so oft in diesem Blog verspricht die Überschrift Dinge, die nicht der Realität entsprechen. Kann man nicht schon in der Überschrift deutlich machen, dass es um ein Pilotprojekt in Austin geht?

Kommentare sind geschlossen.