23 Jahre Google: Heute vor 23 Jahren wurde die Domain google.com registriert & 2015 ging sie kurz verloren

google 

Bei Google gibt es heute wieder etwas zu feiern, auch wenn es gerne vergessen wird: Das Unternehmen ist mit dem heutigen 15. September nun schon seit 23 Jahren im Besitz der Domain google.com – und damit der weltweit meistbesuchten Webseite überhaupt. Allerdings war die Domain nicht durchgängig im Besitz des Unternehmens, denn vor fünf Jahren ging sie tatsächlich durch einen Patzer für einige Stunden verloren.


Google hat mindestens 3 Geburtstage, wobei sich das Unternehmen aber selbst nicht so genau entscheiden kann, welches Datum die höchste Priorität genießt: Am 4. September wurde die Google Inc. gegründet. Am heutigen 15. September wurde im Jahr 1997 die Domain google.com registriert und wenige Tage später, am 27. September, die Suchmaschine Google offiziell gestartet – allerdings mit einem Jahr Verzögerung. In den letzten Jahren hatte man sich für den 27. September als offiziellen Geburtstag entschieden und es dürfte auch in diesem Jahr wieder der Fall sein.

googlecom 23 jahre

Am 15. September 1997 wurde die Domain google.com registriert, von der damals noch niemand ahnen konnte, welchen gigantischen Besucheransturm sie eines Tages erhalten und welche Traffic-Massen sie generieren wird. Zu dieser Zeit war Google als Suchmaschine selbst noch im Entwicklungsstadium und eigentlich primär über die URL google.stanford.edu zu erreichen. Diese Adresse existiert auch heute noch und verweist kurioserweise auf eine Infoseite zur Einrichtung der G Suite für Universitäten.

google.com ging verloren
Die Domain google.com hat in den letzten 23 Jahren fast durchgängig dem Unternehmen Google gehört, bis auf einen Tag im Oktober 2015: Tatsächlich hatte Google vergessen, die Laufzeit der Domain zu verlängern, womit sie dann frei zur Registrierung bzw. Übernahme war. Diesen Fehler hatte ein Ex-Google-Mitarbeiter bemerkt und die Domain google.com für 12 Dollar in seinen Besitz gebracht. Nach wenigen Minuten ist dieser Fehler aufgefallen und Google hat die URL wieder in den eigenen Besitz zurückgebracht. Das war glücklicherweise dadurch möglich, dass die Domain über Google Domains registriert wurde.

Bis auf diesen kleinen peinlichen Aussetzer gehörte die Domain Larry Page und Sergey Brin privat und ging später in den Besitzer der ein Jahr später gegründeten Google Inc. über. Hätte natürlich auch schiefgehen können, wenn es nicht einem eifrigen Ex-Mitarbeiter aufgefallen wäre, der es noch dazu bei der Google-eigenen Registrierungsstelle angemeldet hatte.



Vor einigen Jahren hatte Google den 20. Geburtstag der Domain mit obigem Video gefeiert. Die echte Geburtstags-Party wird aber erst am 27. September stattfinden, wenn das Unternehmen hochoffiziell seinen Geburtstag feiern wird. Wir dürfen gespannt sein, was man sich in diesem Jahr einfallen lässt. Im vergangenen Jahr gab es ein sehr schönes nostalgisches Doodle, mit dem man auf die Anfänge des Unternehmens zurückgeblickt hat, das natürlich stilecht aus einer Garage heraus gegründet und betrieben wurde. Wer möchte, kann die Garage auch heute noch virtuell bei Streetview besuchen.

Aber nicht nur die Domain ist älter als das Unternehmen, sondern auch die Suchmaschine hat sogar noch ein weiteres Jahr auf dem Buckel und ging unter der Bezeichnung BackRub erstmals im Jahr 1996 Online. Damals noch ein Stanford-Projekt, das sich sehr schnell in die populäre Suchmaschine und die bis heute meistbesuchte Webseite der Welt verwandelt hat.


Google Launch Night: Google lädt zum merkwürdigen Hardware-Event; Pixel 5, Chromecast & Nest Smart Speaker


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket