Pixel 5a: Googles 2021er Smartphone erstmals offiziell bestätigt – erste Informationen zum Pixel 4a-Nachfolger

pixel 

Google wird am heutigen Montag das Pixel 4a vorstellen, intern ist aber man schon wieder eine ganze Generation weiter: Am Wochenende ist tatsächlich schon der erste offizielle Hinweis auf das Google Pixel 5a aufgetaucht, das im Frühjahr 2021 auf den Markt kommen soll und weitere Details über die kommenden Pixel-Smartphones verrät. Mittlerweile ist auch bekannt, dass es möglicherweise zwei 5G Pixel-Smartphones geben könnte.


Die Pixel-Smartphones gehen in diesem Jahr bereits in die fünfte Generation und folgen stets dem gleichen Zeitplan: Jedes Jahr im Herbst gibt es die nächste Generation und seit 2019 zusätzlich einen Budget-Ableger im Frühjahr. 2020 kam aus bekannten Gründen etwas Sand ins Getriebe, sodass sich das Pixel 4a nun auf den Hochsommer verschoben hat. Alle anderen bereits bekannten folgenden Smartphones dürften aber weiterhin dem etablierten Zeitplan folgen.

pixel 5a
Symbolbild

Nach dem großen Erfolg des Pixel 3a war das Pixel 4a schnell gesetzt und auch die Existenz eines Pixel 5a ist keine große Überraschung. Überraschend ist hingegen, dass das Smartphone schon jetzt offiziell im AOSP (Android Open Source Project) entdeckt worden ist und von einem Entwickler nicht nur genannt wurde, sondern gleich weitere Informationen ans Licht gekommen sind. Aber der Reihe nach: Auf folgendem Screenshot seht ihr die erste offizielle Erwähnung des Pixel 5a:

pixel 5a screenshot

Es ist eigentlich nur ein harmloser Kommentar, der mittlerweile entfernt wurde, und eine Änderung im AOSP beschreibt. Der Kommentar listet aber nicht nur die bekannten Pixel-Smartphones auf, sondern auch die Geräte, die bisher noch nicht erschienen sind – darunter das Pixel 4a, das Pixel 5 und nun sogar schon das Pixel 5a, das nach aktuellen Erwartungen nicht vor Frühjahr 2021 erscheint. Auch eine erneute Bestätigung für das 5G Pixel ist hier wieder zu finden.

Google & Samsung: Neue Partnerschaft zwischen den Unternehmen hätte für beide Seiten riesiges Potenzial




Pixel 5a mit Android 11
Jetzt wissen wir, dass es ein Pixel 5a geben wird. Das ist zwar nicht so ganz überraschend, aber eben die erste offizielle Bestätigung des Geräts, das natürlich auch dem Strategiewechsel hätte zum Opfer fallen können. Interessant ist aber auch, dass in dem Kommentar erwähnt wird, mit welchen Android-Versionen die jeweiligen Smartphones erstmals auf den Markt gekommen sind. Während das Pixel 4 und Pixel 4 mit Android 10 / Android Q aufgelistet ist, sind die nächsten Modelle schon eins weiter.

Das Pixel 4a 5G und Pixel 5 werden mit Android 11 auf den Markt kommen, genauso wie das geleakte Pixel 5a. Das bedeutet, dass das Pixel 5a noch vor Herbst 2021 erscheinen wird und somit wohl wieder für das Frühjahr kommenden Jahres geplant ist. Gäbe es einen Wechsel, wäre das Pixel 5a nämlich sicherlich mit Android 12 auf den Markt gekommen, das dann wiederum auf dem Pixel 6 Premiere bei den Google-Smartphones feiern dürfte.

Das war dann auch schon alles, denn weitere Details gibt dieses Listing nicht preis und es ist nicht davon auszugehen, dass der Android-Entwickler weitere Informationen über die kommenden Pixel-Smartphones hat. Für Spekulationen ist es noch viel zu früh, aber es wird interessant sein, wie sich das Pixel 5a von seinen Vorgängern abheben soll: Das Pixel 4a kommt sehr spät und das Pixel 5 wird wohl kein Flagship.

» Pixel 4a & Pixel 5: Neuer Leak zeigt erstmals das neue Google-Smartphone mit 5G – Pixel 4a 5G oder Pixel 5G?


Von Android Base bis Android 11: Rückblick auf die süßen Bezeichnungen & Besonderheiten der Versionen

[TechSaper]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket