Chromecast: Zahlreiche Nutzer haben nun abgerundete Ecken auf dem Fernseher – Google sieht kein Problem

google 

Google hat dem Streaming-Gadget Chromecast gerade erst ein praktisches Update spendiert, das unter anderem die Lautstärkeregelung optimiert und von vielen Nutzern begrüßt wurde. Weniger positiv wird eine weitere Änderung aufgenommen, die das Chromecast-Team bei der Vorschauversion vorgenommen und vor einigen Tagen ausgerollt hat: Das Fernsehbild hat plötzlich abgerundete Ecken.


chromecast tv

Hinter vielen Millionen Smart TVs und Fernsehern weltweit steckt ein Chromecast, auf den sehr einfach Medien und weitere Inhalte übertragen und auf dem großen Fernseher dargestellt werden können – im Optimalfall natürlich im richtigen Seitenverhältnis. Seit einigen Tagen sorgt allerdings ein Chromecast-Update in der Vorschauversion für Probleme, das den Nutzern nicht nur einige Pixel “klaut”, sondern auch einen unschönen Effekt mit sich bringt.

Alle vier Ecken des Chromecast-Bilds sind seit dem Update auf die Version 1.49.220167 abgerundet, so wie ihr das auf den unten eingebundenen Fotos sehen könnt. Das betrifft die gesamte Bilddarstellung und ist sowohl im Ambient Modus als auch bei der Cast-Übertragung von YouTube, Netflix oder anderen Übertragungen der Fall. In den diversen Foren haben sich bereits einige Dutzend Nutzer zu Wort gemeldet, die über diese Probleme berichten (Reddit | Google Support).

So ein Bug ist natürlich keine große Sache – eigentlich. Allerdings spielt Google das Thema herunter, schiebt es zum Teil auf die Nutzer, die Fernseher und die Apps und sieht es nicht als Bug, sondern wohl eher als Feature bzw. Verbesserung. Man weigert sich, von einem Problem zu sprechen. Und weil so etwas normalerweise nicht versehentlich passiert, muss man davon ausgehen, dass das absichtlich ausgerollt wurde.

» Android TV & Chromecast: Cast Connect bringt einige neue Möglichkeiten und beschleunigt Chromecast-Aus

Pixel 4a & Pixel 5: Google verrät versehentlich Release-Termin für die 5G-Smartphones und weitere Hardware


Stadia: Googles Spieleplattform baut die Android TV-Unterstützung aus – jetzt mit Controller nutzbar (Video)




chromecast round corners 1

chromecast round corners 2

Im Endeffekt sind es nur wenige Pixel, aber auf einem großen Fernseher mit normalerweise eckigen Displayrändern fällt das natürlich dennoch auf. Warum es eine solche Änderung geben sollte, die bisher ja nur in der Vorschauversion sichtbar ist, lässt sich schwer sagen. Ich könnte mir vorstellen, dass das im Zuge einer Anpassung für das Streaming auf weitere Geräte – etwa Smart Displays – erfolgt ist. Die Zukunft des Chromecast ist unsicher, die Plattform selbst wird aber mit Sicherheit weiter bestehen.

Konntet ihr das Verhalten auch schon beobachten?

» Stadia: Googles Spieleplattform baut die Android TV-Unterstützung aus – jetzt mit Controller nutzbar (Video)

» Android TV: Google bringt erste Neuerungen auf die Smart TVs – Videobanner & automatische Abos (Video)

» Google Assistant: Der neue Google Assistant kommt nun auch in Deutschland auf die Pixel-Smartphones


Android: Samsung-Smartphones erhalten nun drei Jahre Android-Updates – Samsung nun auf Googles Spuren

[thx to: Dirk]

google nest smart speaker


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Chromecast: Zahlreiche Nutzer haben nun abgerundete Ecken auf dem Fernseher – Google sieht kein Problem"

  • Weder auf Reddit noch im Support thread gibt es übrigens bislang eine offizielle Stellungnahme von google. So ein unabschaltbares “Feature” wäre aber ein Grund zukünftig auf chromecast zu verzichten.

    Ein weiteres Projekt was Google in den Sand setzt.

  • Lol, ein paar Pixel?
    Überspitzt gesagt, wird da aus meinem 40Zoller ein 35Zoller, auf den Screens sind das ja nicht nur die Ecken, sondern da wird ja mal glatt an den Kanten auch nochmL ordentlich Bild weggenommen…
    Mal schauen, wenn das so bleibt fliegt der Chromecast in hohem Bogen wieder raus, sowas geht gar nicht.

  • Ich habe noch nichts davon bemerkt. Aber wenn die da echt das Fernsehbild beschneiden, dann besinnen sie sich hoffentlich ganz schnell und ändern das wieder. Sowas geht gar nicht. Das sind meine Ecken, Google! 😀

Kommentare sind geschlossen.