Android TV: Google bringt erste Neuerungen auf die Smart TVs – Videobanner & automatische Abos (Video)

android 

Googles Smart TV-Betriebssystem Android TV steht vor einem großen Neustart und nun wird offenbar die erste Stufe eingeläutet, die die medialen Inhalte stärker in den Mittelpunkt stellen soll: Die Android TV-Startseite erhält nun einen riesigen Banner in Form eines Vorschauvideos, das die Nutzer direkt in die jeweilige App führen kann. Außerdem wird das „Abonnieren und Installieren“-Feature nun für alle Nutzer ausgerollt.


Android TV steht vor einem großen Neustart, darüber haben wir in den letzten Wochen bereits ausführlich berichtet: Das Betriebssystem soll sich deutlich stärker auf Medien konzentrieren und zusätzlich eine tiefere Smart Home-Anbindung erhalten (siehe auch den neuen Google Smart Speaker). Aber auch der Hardware-Seite wird es mit dem Streaming-Dongle „Sabrina“ große Neuerungen geben. Eine Zusammenfassung alle erwarteten Neuerungen findet ihr in diesem Artikel.

android tv ambient photos

Android TV hatte zum Start der Plattform das Ziel, die Android-Apps auf den Fernseher zu bringen. Das ist auch heute noch der Fall, doch Google konzentriert sich nun verstärkt auf Medien-Apps und will die Medieninhalte mehr in den Fokus rücken. Dafür wird es nun eine neue Darstellung der Android TV-Startseite, gewissermaßen des Homescreens, geben. Auf folgender Animation könnt ihr euch einen Eindruck verschaffen, was vorerst wohl nur US-Nutzer erhalten werden.

Im oberen Teil der Startseite gibt es nun eine medial Vorschau, die die Nutzer manuell durch einen Sprung nach oben aufrufen und ansehen können. Diese Vorschau soll anschließend direkt in die Medien-App führen, in der der Film oder die Serie abgerufen werden kann. Dabei handelt es sich allerdings nicht um automatisch ausgesuchte Inhalte, sondern es ist ein grundlegend ein riesiger Werbebanner, für dessen Interaktion durch die Nutzer Google Geld verdient. Meiner Meinung nach eine Win-Win-Win-Finanzierung für alle Beteiligten. Nutzer, Google und Streamingplattformen.

Google Nest Home: Googles neuer Smart Speaker soll noch in diesem Monat auf den Markt kommen (Video)




android tv subscribe and install

Die zweite große Neuerung ist „Abonnieren und Installieren“, das im Play Store zur Verfügung steht. Wenn die jeweiligen Apps es unterstützen, wird der Play Store die App nicht nur auf dem Android TV-Gerät installieren, sondern den Nutzern automatisiert registrieren, anmelden und bei Bedarf auch ein Abo abschließen. Natürlich muss das zuvor abgenickt werden, den gesamten Prozess übernimmt aber Google mit den hinterlegten Daten aus dem Google-Account.

Die Intention ist es natürlich, dass noch mehr Nutzer Abos abschließen, Google dafür eine Provision kassiert und schlussendlich wieder alle Beteiligten auf der rechten Seite des Geldflusses profitieren. Der Nutzer wiederum spart sich einige Schritte zum Ausfüllen und kann direkt nach der Installation mit dem Medienkonsum beginnen. Beide Neuerungen werden global ausgerollt und dürften in den nächsten Wochen und Monaten von weiteren Neuerungen begleitet werden.

» Stadia: Googles Spieleplattform baut die Android TV-Unterstützung aus – jetzt mit Controller nutzbar (Video)

» Google Nest Home: Googles neuer Smart Speaker soll noch in diesem Monat auf den Markt kommen (Video)


Pixel 4a 5G & Pixel 5: Googles neues Smartphone soll ein sehr großes Display mit 120 Hertz erhalten

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket