Pixel 4a: Googles neues Smartphone kommt nächste Woche endlich auf den Markt – jetzt aber wirklich!

pixel 

Viele Google-Fans warten seit Monaten auf die Vorstellung des Pixel 4a und so langsam muss man sich ernsthaft fragen, ob das Smartphone überhaupt noch auf den Markt kommen wird – nun soll es darauf aber eine endgültige Antwort geben. Laut einem für gewöhnlich gut informierten Leaker wird das Pixel 4a in genau einer Woche vorgestellt und könnte direkt nach der Vorstellung im Google Store erhältlich sein.


pixel 4a official image

Das Pixel 4a wird als eines der am längste erwarteten Smartphones in die Geschichte eingehen, soviel ist schon sicher – denn kein Gerät zuvor wurde so früh geleakt und hatte anschließend mit so vielen Verschiebungen zu kämpfen. Die ersten Leaks gab es schon Ende 2019, die Vorstellung hätte Anfang Mai erfolgen sollen und durch Corona wurde die Präsentation dann immer weiter verschoben – nun soll es mit dreimonatiger Verspätung aber endlich soweit sein.

Jon Prosser, der trotz einiger Irrtümer für gewöhnlich eine hohe Trefferquote als Leaker hat, legt sich nun endgültig „zu 100 Prozent“ fest und behauptet, dass das Pixel 4a am 3. August startet – also nächste Woche Montag. Dieses Datum kursierte bereits mehrfach, vor zwei Wochen ist das Smartphone versehentlich im Google Store aufgetaucht und mit der Präsentation zu Beginn des Monats, gleichzeitig mit dem Release des Android-Sicherheitsupdates und vielleicht auch der Android 11 Beta 3, wäre es in guter Gesellschaft.

Ich würde meine Hand zwar nicht für dieses Datum ins Feuer legen, halte es aber für sehr sehr wahrscheinlich.

Android 11: Google verrät die süße interne Bezeichnung des Betriebssystems & die süßen Namen der Vorgänger




pixel-4a-werbung-3

pixel 4a image

pixel 4a verpackung

» Android 11: Google verrät die süße interne Bezeichnung des Betriebssystems & die süßen Namen der Vorgänger


Android Auto: Das sind die ersten Apps für Googles Infotainment-Plattform Android Automotive (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket