Google Pay: Neue Partner für Googles Bezahlplattform – diese vier Banken sind nun in Deutschland mit dabei

google 

Die Bezahlplattform Google Pay könnte in Deutschland schon bald große Schritte machen und mit dem neuen großen Partner neue Finanzprodukte auf den Markt bringen. Nun geht es aber erst einmal im Kleinen weiter, denn Google Pay konnte eine Reihe neuer Partnerbanken gewinnen, die ihren Kunden ab sofort die Nutzung der Bezahlplattform ermöglichen. Einige sind schon etwas länger dabei.


Google Pay Logo

Google Pay hat gerade erst einen wichtigen neuen Partner gewonnen, da wird die Liste der Partnerbanken, die ihren Kunden die Nutzung der Plattform ermöglichen, schon wieder erweitert. Neu dabei sind die folgenden vier Banken bzw. Partner mit den jeweils angegebenen Kreditkarten:

  • Augsburger Aktienbank (Mastercard)
  • Curve (Visa und Mastercard)
  • Netbank (Mastercard)
  • Penta (Visa)

Wirklich Neu ist übrigens nur Penta, das die Unterstützung von Google Pay im Mai dieses Jahres verkündet hat. Curve testet schon seit Anfang 2020 mit Google Pay und die Augsburger Aktienbank sowie die Tochtermarke Netbank unterstützen die Bezahlplattform schon seit August 2019. Allerdings wurden sie von Google Pay erst jetzt in die Liste der offiziell unterstützen Banken aufgenommen. Manchmal dauert es eben etwas länger.

Und auf den Start in Österreich muss man noch immer warten…

» Android: Samsung bringt den Personalausweis auf das Smartphone – Start in Deutschland noch in diesem Jahr


Corona-Warn-App: Die Android-App hat bei Millionen Nutzern nicht richtig funktioniert – eine Katastrophe

android r drivers license

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Pay: Neue Partner für Googles Bezahlplattform – diese vier Banken sind nun in Deutschland mit dabei"

  • Curve kann ich auf der verlinkten Liste leider nicht finden 🙁
    Sonst hätte ich heute noch bestellt 😉

  • Meine curve-Kreditkarte lässt sich immer noch nicht für kontaktlose Zahlung in Google Pay einrichten.

  • Curve war vor ein paar Wochen für ca. Wochen auf der offiziellen Seite tatsächlich gelistet, funktionierte aber trotzdem nicht. Nachdem ich dann bei Curve nachgefragt habe wurde mir geantwortet, dass dies in Deutschland noch nicht möglich wäre, man mir jedoch auch keinen konkreten Termin nennen könne. Kurz darauf ist Curve wieder von der Liste verschwunden.
    Was ist ds wohl das Problem? Sind es hohe technische Hürden, deren Überwindung nicht abschätzbar ist? Oder sind es kommerzielle Uneinigkeiten zwischen Google und Curve?

Kommentare sind geschlossen.