Android 11: Diese wichtigen neuen Features kommen möglicherweise nicht auf alle Smartphones

android 

Android 11 hat vor wenigen Wochen die Beta-Phase erreicht und ist damit in der Entwicklung bereits weit fortgeschritten. An diesem Punkt lässt sich häufig schon sehr gut sagen, welche Neuerungen das finale Betriebssystem mitbringen wird – aber in diesem Jahr könnte es einige Überraschungen geben. Ein an die Smartphone-Hersteller gerichtetes Dokument zeigt nun, dass nicht alle Features auf allen Geräten zur Verfügung stehen werden.


In wenigen Tagen dürfte die zweite Android 11 Beta veröffentlicht werden, die dann nach offiziellem Zeitplan eine Plattform-Stabilität mitbringt und somit zumindest an den Schnittstellen keine Änderungen mehr erhalten wird. An der Oberfläche hingegen kann sich, wie wir aus den letzten Jahren gelernt haben, bis zum letzten Tag und dem finalen Release noch etwas ändern. Manchmal wurden einige Features kurz vor Schluss zurückgezogen.

android 11 google logo separate

Google bringt mit Android 11 viele Neuerungen in das Betriebssystem, auf die sich der eine oder andere Nutzer vielleicht schon freut. Allerdings führt Google sehr umfangreiche Listen über alle Details, die den Smartphone-Herstellern sehr genau vorschreiben, ob sie eine Funktion integrieren MÜSSEN oder ob es ihnen nur EMPFOHLEN wird. Letztes heißt nicht, dass sie es entfernen oder nicht tun, aber es besteht die Möglichkeit, dass es dann auf einigen Geräten nicht zu finden ist. Die folgenden drei Funktionen wurden von Google auf einem geleakten Dokument mit EMPFOHLEN markiert.

android 11 power menu smart home 1

Smart Home-Steuerung

Android 11 bietet eine umfangreiche Smart Home-Steuerung, die viele Geräte direkt in das Power-Menü des Betriebssystems bringt und dort sowohl Status-Informationen als auch einfache Möglichkeiten zum Aktivieren und Deaktivieren bietet. Es dürfte eine der Highlight-Funktionen des neuen Betriebssystems sein, die rein technisch aber vermutlich recht aufwendig umzusetzen sein dürfte. Vielleicht möchte man den Herstellern aber auch ermöglichen, dort eigene Lösungen unterzubringen oder solche Features an anderer zu platzieren.

Smart Home: Broadcast-Sprachnachrichten nur auf bestimmte Smart Speaker & Räume senden (Video)




android 11 notifications

Messenger-Benachrichtigungen

Auch Android 11 erhält, so wie alle Vorgänger, wieder Verbesserungen in den Benachrichtigungen. Die in den meisten Fällen wichtigen Benachrichtigungen aus Messengern werden im Betriebssystem nun am oberen Rand gruppiert und somit hervorgehoben. Außerdem bieten sie noch einfachere Möglichkeiten zum Antworten auf einzelne Konversationen. Auch dieses Feature ist für Google grundlegend verzichtbar, was wohl daran liegen dürfte, dass viele Hersteller an eigenen Anpassungen und Verbesserungen rund um die Benachrichtigungen basteln.

Ausweisdokumente auf dem Smartphone

Es war das erste bekannte Android 11-Feature, das aber ohnehin nicht in jedem Land umsetzbar sein wird: Das Speichern von Ausweisdokumenten auf dem Smartphone. In einigen Regionen ist so etwas bereits ausreichend und soll deswegen auch von Google umgesetzt werden, um die Sicherheit dieser Daten zu gewährleisten. Es ist nachvollziehbar, dass dieses Feature aktuell noch optional sein wird, eben weil es in vielen Ländern noch gar nicht zugelassen ist. Aber auch das kann sich später ändern.


Die endgültigen Spezifikationen für die Smartphone-Hersteller wird Google rund um den September veröffentlichen, es ist aber unwahrscheinlich, dass sich bis dahin noch einmal etwas ändert – zumindest nicht für Android 11. Die Liste umfasst noch viele weitere Änderungen, aber das sind die wichtigsten Features. Gut möglich, dass die Hersteller alle Features ausliefern, diese Liste ist einfach nur ein “vielleicht nicht” – also abwarten und Augen auf beim Smartphone-Kauf 🙂

» Googles neue Regeln: So lässt sich die automatische Datenlöschung sehr einfach verhindern oder anpassen


Android vs iOS: Google sollte sich an Apple orientieren – Neuerungen in iOS 14, die auch Android guttun würden

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket