Stadia: Neue Aktion – Google senkt erstmals den Preis für den Controller & diese Spiele gibt es jetzt kostenlos

google 

Googles Spieleplattform Stadia hat zum Teil eine hohe Einstiegshürde, denn um die Plattform in vollem Umfang zu nutzen, müssen mindestens der Stadia-Controller sowie einige Spieletitel gekauft werden. Jetzt senkt Google diese Hürde leicht ab und bietet erstmals seit der Markteinführung einen Rabatt auf den Stadia-Controller. Die Ersparnis hält sich allerdings in Grenzen und auch der Preis ist recht merkwürdig.


stadia controller

Google möchte offenbar mehr neue Spieler zu Stadia lockern und senkt im kleinen Rahmen die Preise: Erst kürzlich wurde der Preis für das Starterpaket angepasst, die Auswahl der kostenlosen Spiele ist aktuell (noch) riesig und nun wird auch der Stadia-Controller erstmals rabattiert angeboten. Viele Nutzer dürften den Controller per Starterpaket gekauft haben, aber natürlich wird dieser auch zum Einzelkauf im Google Store angeboten.

Statt 69,00 Euro werden nun 62,10 Euro fällig – was laut den Aktionsbedingungen einem Rabatt von 10 Prozent entspricht. Damit wird man wohl keine Käufermassen anlocken, aber es ist ein weiteres Zeichen des guten Willens, die Einstiegshürden etwas zu senken. Der Preis von 62,10 dürfte wohl durch Währungsumrechungen zustande gekommen sein, denn 10 Prozent auf 69,00 Euro wären eigentlich 62,01 Euro – was hierzulande eine noch merkwürdigere Zahl auf dem Preisschild ist.

Wer diese kleine Aktion mitnehmen möchte, hat noch bis zum 2. Juli 23:59:59 Zeit. Vermutlich kommen irgendwann bessere Aktionen und natürlich lässt sich Stadia mit kleinen Einschränkungen auch mit anderen Controllern nutzen. Die kostenlosen Pro-Spiele hingegen solltet ihr jedenfalls noch in diesem Monat mitnehmen, falls ihr ohnehin sehr bald einsteigen wollt. Welche das sind, erfahrt ihr Hier.

» Stadia Controller im Google Store

» Stadia: Googles Spieleplattform bekommt State Share – per Deeplink in andere Spielstände eintauchen (Video)


Google Play Music: Übertragung aller Daten zu YouTube Music ist endlich möglich – beachtet die Unterschiede!


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Stadia: Neue Aktion – Google senkt erstmals den Preis für den Controller & diese Spiele gibt es jetzt kostenlos"

  • Einstiegshürden stimmen so nicht. Man benötigt nur eine Pro Mitgliedschaft (1Monat kostenlos). Spiele kaufen müsste man nur, wenn man das Abo nicht verlängert.
    Weder der Stadia Controller, noch ein Chromecast werden benötigt.
    Aktuell spiele ich Stadia mit einem Xbox One Controller in Chrome auf meinem PC ohne jegliche Probleme.

    • Was für eine Dämliche Aussage. 🤦‍♂️ Wenn ich PC, ps4 oder Xbox one spielen möchte, muss ich mir diese erst auch Mal kaufen. Also ganz ehrlich, wirst du dafür bezahlt um negative kretik zu schreiben? Den Anscheind hast du echt null Peilung was du da von dir gibst, und noch weniger Ahnung was stadia angeht. Schreib ein Koch noch und lass uns mit deinem unwissen bitte in Zukunft in Ruhe.🤦‍♂️🤦‍♂️

    • Hast du den Satz auch zu Ende gelesen? 🙂
      „Googles Spieleplattform Stadia hat zum Teil eine hohe Einstiegshürde, denn um die Plattform in vollem Umfang zu nutzen, müssen mindestens der Stadia-Controller sowie einige Spieletitel gekauft werden.“

      In vollem Umfang kannst du es nur nutzen, wenn du den Stadia Controller hast und eben Spiele kaufst und/oder das Pro-Abo besitzt. Und dass man alternative Controller verwenden kann, steht auch im Artikel 🙂

  • Wow, da kann einer rechnen. Und stellt es noch extra zur Schau. Hätte er geschwiegen, wäre er..
    Diese News hier immer *facepalm*

    • Wow, da hat jemand schon am Montag schlechte Laune.
      Hätte er geschwiegen, wäre kommentiert worden, dass das keine zehn Prozent sind.

Kommentare sind geschlossen.