Stadia: Kostenlose Version ist endlich da – diese Xbox-, PlayStation- & Nintendo-Controller werden unterstützt

google 

Vor einigen Tagen hat Google die kostenlose Version der Spieleplattform Stadia geöffnet und dürfte damit zumindest temporär viele neue Spieler gewinnen. Allerdings besitzen die neuen Spieler weder ein Starterpaket noch einen Stadia-Controller, was aber glücklicherweise kein großes Problem ist. Stadia unterstützt viele weitere Controller der Konsolen Xbox, PlayStation und Nintendo sowie eine Reihe zusätzlicher Smartphones außerhalb des Pixel-Universums.


Bisher ist das dauerhaft kostenlose Paket Stadia Base noch nicht gestartet worden, doch durch den zweimonatigen Erlass der Stadia Pro-Kosten sowie der Öffnung der Spieleplattform für neue Spieler erreicht man schlussendlich das gleiche Ziel. Viele Interessierte können Stadia nun ausprobieren, ohne gleich ein Abo abzuschließen und eine monatliche Gebühr zahlen zu müssen. Und selbst das bekannte Starterpaket muss dafür nicht angeschafft werden.

stadia logo

Stadia: Googles Spieleplattform informiert jetzt mit neuer Skala über die verfügbare Streamingqualität

Das seit langer Zeit erhältliche Stadia-Starterpaket enthält den Zugangscode zu Stadia, drei Monate Stadia Pro kostenlos, einen Chromecast Ultra sowie den Stadia-Controller und war bisher Voraussetzung für den Zugang zur Spieleplattform. Mittlerweile benötigt man aber nichts mehr davon: Zugangscode und Stadia Pro Gratis ist durch die zweimonatige Aktion nicht notwendig. Den Chromecast Ultra haben viele Nutzer vermutlich ohne schon zu Hause oder nutzen Stadia auf dem Computer oder dem Smartphone. Und was ist mit dem Controller?

Der Stadia Controller unterscheidet sich nicht grundlegend von denen der Konkurrenz-Konsolen, auch wenn dieser von Grund auf neu designt wurde. Natürlich bietet Google den eigenen Nutzern eine Reihe von Zusatzfunktionen und hat unter anderem den Google Assistant- sowie den Stadia-Button verbaut, aber man kann auch ohne auskommen bzw. diese Funktionen bei externen Controllern zum Teil mit anderen Tasten nachbilden.

Google hat die Liste der unterstützen Controller in den letzten Monaten um einige Modell erweitert, sodass viele interessierte Nutzer Stadia mit Controller spielen können, ohne das Starterpaket oder den separat zu erwerbenden Controller kaufen müssen. Gilt natürlich nur dann, wenn ihr schon eine Konkurrenz-Konsole mit entsprechendem Controller besitzt.



controller stadia xbox playstation nintendo

Mit Stadia kompatible Controller

stadia controller tabelle

Wie aus obiger Tabelle hervorgeht, lässt sich Stadia auch mit aktuellen Controllern der Xbox, PlayStation sowie Nintendo Switch spielen. Dabei geht es natürlich nicht nur um die technische Kompatibilität, sondern auch um das grundlegende Controller-Design und die verfügbaren Eingabemethoden – und in diesen Punkten sind sich alle Konsolen eben ähnlich.

Die volle Freiheit hat man als Spieler nach wie vor nur mit dem Stadia Controller, denn mit allen weiteren Controllern lässt sich Stadia nicht per Chromecast auf dem Fernseher spielen. Das liegt daran, dass sich der Stadia Controller separat per WLAN oder Kabel mit den Google-Servern verbindet, was bei den externen Geräten natürlich in der Form nicht möglich ist. Weil es „Derzeit nicht verfügbar“ heißt, wird sich das in Zukunft aber ändern.

Schließt ihr einen Controller an den Computer an, wird seit wenigen Tagen übrigens auch eine Onscreen-Tastatur im Browser dargestellt. Dennoch ist es weiterhin möglich, Stadia auch mit Maus und Tastatur zu spielen. Für das beste Erlebnis sollte man sich einen Stadia Controller anschaffen, aber eben erst dann, wenn die Begeisterung für die Spieleplattform auch nach den zwei kostenlosen Testmonaten hoch bleibt. Für die kurze Testphase hingegen kann man sich das Geld sparen.

Netflix-Serien kostenlos bei YouTube: Netflix bietet nun zahlreiche Dokumentationen werbefrei an (Video)



Mit Stadia kompatible Smartphones
  • Pixel 2, 2 XL, 3, 3 XL, 3a, 3a XL, 4, 4 XL
  • Samsung S8, S8+, S8 Active, Note 8
  • Samsung S9, S9+, Note 9
  • Samsung S10, S10+, Note 10, Note 10+
  • Samsung S20, S20+, S20 Ultra
  • Asus ROG Phone, ROG Phone II
  • Razer Phone, Razer Phone II

Zu Beginn konnte Stadia nur auf den Pixel-Smartphones gespielt werden, die in irgendeiner Form für die Spieleplattform optimiert waren. Mittlerweile hat Google die Liste der kompatiblen Smartphones erweitert, wobei es sich dabei aber nur um eine theoretische Kompatibilität bzw. reines Marketing handelt. Denn mit nur wenigen Schritten lässt sich Stadia mit jedem halbwegs modernen Smartphone nutzen. Aktuell sind vor allem die Samsung-Smartphones sowie die Gamer-Geräte von Asus und Razer mit dabei.

In wenigen Tagen sollen auch die neuen OnePlus 8 Smartphones unterstützt werden, derzeit sind diese aber noch nicht offiziell in der Liste aufgeführt. Vermutlich werden in Zukunft alle großen Hersteller und Marken Stadia unterstützen, denn gerade das mobile Gaming einzuschränken spricht ja eher gegen Googles Vision, das Spielen immer und überall zu ermöglichen.

» Stadia: Googles Spieleplattform informiert jetzt mit neuer Skala über die verfügbare Streamingqualität

Google Maps: Auf in das Weltall – so könnt ihr viele weitere Planeten, Monde und Raumstation ISS erkunden

amazon music 90 tage gratis

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Stadia: Kostenlose Version ist endlich da – diese Xbox-, PlayStation- & Nintendo-Controller werden unterstützt"

  • Dafür haben die Konsolen Controller im Browser und auf’m Smartphone einen Vorteil gegenüber dem Stadia Controller. Diese kann man nämlich per Bluetooth verbinden.

  • Hallo,
    ich hätte mal ne frage, und zwar wo kann man sich eigentlich für den Stadia Pro Anmelden?
    immer wenn ich mich anmelden will steht da dass ich ein Zugangscode brauche, den ich aber nicht gekauft habe, aber laut diesem Artikel kann man sich auch registrieren, wenn man kein Zugangscode hat.
    also kann mir jemand vielleicht kurz erklären wo ich mich ohne einen Zugangscode registrieren kann..
    Danke im Voraus ^^

Kommentare sind geschlossen.